Mainboard und Grafikkarte? Was mache ich falsch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Johny, die Frage ist, ob das Problem überhaupt mit der Graphikakrte zusammenhängt. Startet der Computer denn normal, wenn Du eine andere Graphikarte verwendest? Wenn nicht, dann liegt es vermutlich an etwas anderem (Stromversorung, RAM, Motherboard, CPU, etc.) Wenn das System mit einer anderen Gaphikakrte funktioniert, dann würde ich auf jeden Fall das neuste Bios flashen und dann nochmal mit der ATI Karte gegentesten. Grüße.

Vllt die Primäre Grafik im Bios auf PCIe einstellen? ;)

Geheimrat 14.06.2012, 08:35

Das Teil hat nur eine dezidierte Graka.

0

Hast du das Stromkabel für die CPU angeschlossen? Hat hier letztens jemand vergessen. Dann bleibt der Monitor auch schwarz.

johny25595 17.06.2012, 23:46

habe ich soweit gemacht

0

wenn die Graka im alten Rechner funktioniert dürfte es eher an was anderem liegen.

laut Hersteller muss dein Board für deine CPU mindestens Bios Version 2.1 haben. Ist das der Fall?

wenn nicht bekommst du es mit deiner CPU nicht zum laufen. da es nicht mal einen Piep-Code gibt liegt die Vermutung nahe, dass das bei dir der Fall ist.

Geheimrat 14.06.2012, 08:38

Sehr guter Tip, daran habe ich noch garnicht gedacht. Das sollte er als nächstes prüfen, aber wenn der PC nicht hochfährt (kein Bild), wie bekommt der User dann das Bios (Version) angezeigt und auf den Chip?

0
Blacknet 14.06.2012, 11:04
@Geheimrat

leider gar nicht.

Ich hatte vor kurzem das gleiche Problem, kein Piep kein Anlaufen, zum Glück hatte ich aber ein Board mit Fehlercodeanzeige. wenn die CPU theoretisch passt aber mit dem Bios inkompatibel ist hilft nur zurückgeben oder beim Hersteller updaten lassen. letzteres kann mehrere Wochen dauern.

Dass ganz neue CPUs nicht mal starten, weil das Bios nicht kompatibel ist, ist seit einigen Monaten ein weitverbreitetes Phänomen. Google zB mal nach dem Intel Core i7-3820 für Sockel 2011 und passenden Mainboards.

0
Geheimrat 18.06.2012, 00:03
@Blacknet

Sehr guter Tip. Vor allem weil die Bios-Version 2.10 erst seit 5/23/2012 zum download angeboten wurde.

Ich würde sagen Haupttreffer.

@Johny...

Ab zum Verkäufer und ein Bios-Update machen lassen oder ab Du besorgst Dir eine CPU die "all"-Bios unterstützen und tust Dein Bios selber auf 2.10 bzw. 2.20 flashen.

0

Das ist mal eindeutig das Bios hatte ich jetzt bei nem Kumpel die prozessoren sind noch zu neu, ich hab meinen i5 2500k reingetan neues bios drauf i5 3550 drauf und läuft.MfG S1xpac

johny25595 17.06.2012, 23:44

wie soll ich das bios verändern, wenn nicht angezeigt wird? gibts da ne möglichkeit? ich habe zwar noch eine alte cpu, aber nicht mit 1155 sockel

0
Blacknet 18.06.2012, 05:53
@johny25595

wenn du keine passende CPU hast oder dir irgendwo eine leihen kannst, gibt es wie ich in meiner Antwort schon geschrieben habe nur 2 Möglichkeiten:

entweder du lässt das Bios vom Hersteller flashen. Das kostet dich nur Versandkosten und 1-6 Wochen Wartezeit.

oder du schickst das Board zurück und kaufst eines bei einem Anbieter, der die garantieren kann, dass die neueste Bios Version drauf ist.

evtl könntest du noch in einem ComputerShop in deiner Nähe nachfragen, ob die dir das Bios mit einer passenden CPU flashen. Wird etwas mehr kosten als der Versand zum Hersteller aber dafür hast du das Board gleich wieder.

0
S1xpac 18.06.2012, 12:00
@Blacknet

Ok ich hab jetzt mal denn Händler meines vertrauens gefragt also er würde mir für 30€ das Bios Flashen.

0
S1xpac 19.06.2012, 12:04
@johny25595

Jo Bios Flashen beduetet soviel wie updaten,einfach ein neues Bios aufspielen.

0

habe einen neuen rechner zusammen gebaut und teile aus dem alten pc verwendet (z.B.Graka) im alten rechner funkt sie noch aber wie beschrieben im neuen nicht mehr. piepen tuts garnicht. Netzteil: Be quiet BQT E8-CM-580W CPU: Intel Core i5-3550, 3,3GHz, 6MB Cache RAM: Corsair XMS3 PC-1333 8GB (CL9)

wüsste nicht wo ich an der graka (keine ultra) strom anschlißen sollte, musste ich im alten pc ja auch nicht...

von agp steht im Handbuch nichts

Danke an die gute Hilfe!!! Lösung: Bios flashen...

so hab ich es gemacht: zum Kumpel gegangen, der den i5 2500K hat.. --> eingebaut. geflasht. meinen i5 3500 (ivy bridge) eingebaut und tada.. alles ging :)

Du solltest du Karte auf den am nächsten zur CPU liegenden PCIe -Slot stecken.

Geheimrat 13.06.2012, 23:51

Stromanschluß nicht vergessen, sonst läuft die nicht.

0
Geheimrat 13.06.2012, 23:59
@Geheimrat

Es gibt eine ultra Edition, die benötigt zBsp. ein Stromanschluß.

0
Geheimrat 13.06.2012, 23:56

Und schreibe mal die korrekte Typenbezeichnung hier rein. Die gibt es in AGP und PCIe-Version.

0
Geheimrat 14.06.2012, 00:02

Piept Dein Rechner beim Starten einmal, wenn könnte RAM-fehlerhaft oder nicht vorhanden sein.

Piept der Rechner einmal, dann bekommt die Graka nicht genug Saft (Strom vom Board/Netzteil). Was für eine Graka war vorher drinne.

Welches Netzteil ist eingebaut (Output)?

0
johny25595 14.06.2012, 00:20
@Geheimrat

habe einen neuen rechner zusammen gebaut und teile aus dem alten pc verwendet (z.B.Graka) im alten rechner funkt sie noch aber wie beschrieben im neuen nicht mehr. piepen tuts garnicht. Netzteil: Be quiet BQT E8-CM-580W CPU: Intel Core i5-3550, 3,3GHz, 6MB Cache RAM: Corsair XMS3 PC-1333 8GB (CL9)

wüsste nicht wo ich an der graka (keine ultra) strom anschlißen sollte, musste ich im alten pc ja auch nicht...

von agp steht im Handbuch nichts

0
Geheimrat 14.06.2012, 00:29
@johny25595

OK, wenn nichts piept, Speicherriegel ausser einen rausnehmen und dann probieren. Wenn das nicht funtioniert, nächsten Riegel alleine rein und probieren bis alle durchgetesten sind.

Steckt auch der 6polige Stromstecker vom Netzteil im Board, neben der CPU?

0
Geheimrat 14.06.2012, 00:32
@johny25595

Hoffe Du wünschst Dir zu Weihnachten von den Ellis eine neue Grafikkarte.

0

Wenn nichts piept, dann kann es sein, dass dein Mainboard kaputt ist!

meistens der ram der probleme macht...

Was möchtest Du wissen?