Mainboard CPU-Z unschlüssig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viele grosse Anbieter von Komplett-PCs nutzen aus Gründen der Kosten- / Margenoptimierung und ggf. auch just aus Gründen des Informationsvorbehaltes ( z.B. gegen Aufrüster ) speziell modifizierte und informativ abgespeckte (Haupt-) Systemkomponenten wie insbesondere Mainboards und teilweise sogar Netzteile.

Du SOLLST ja entweder die ( kostenpflichtige ) Hotline anrufen, oder Dich höchstens an die ( dort ) evtl. freigegebenen Upgrademöglichkeiten ( oft dafür mit markantem Premiumaufschlag ) halten.

Dann bekommst Du neben informativ und ggf. sogar softwarelimitierender Hardware auf Basisebene ggf. auch nur produktangepassten Support.

Bei HP vermute ich mal grob eine derartig gezielte Markenbindung als EINEM der grossen "OEM-Player" für Komplettsysteme " der Grossserie als "Stangenware".

Es ist lediglich eine Vermutung, keine Behauptung😕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minecraft24
18.11.2015, 16:21

Auf der HP Internet Seite sind Videos vorhanden die zeigen wie man Hardware austascht oder aufrüstet also ich glaub es ist "gewollt" das man da was verändern kann ich frag mal HP an was das für ein Mainboard sei.

0

Seitenblech lösen und nachschauen. Erspart jede Menge Ärger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minecraft24
18.11.2015, 14:26

Geht nicht so leicht da ich nicht die richtigen Schrauben schlüssel habe und hp es gut gemeint hat mit dewm einsatz von schrauben! :D

0

Was möchtest Du wissen?