Mailserver mit eigener Domain und eigenem Server hosten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was du dir da vorgenommen hast,  geht nicht,  da du eine IP hast,  die jeden Tag wechselt...  Eine Domain verknüpft  man normalerweise mit einer festen IP,  daher wird deine Domain genau 1 Tag funktionieren  und danach offline sein.  Das ist ja die Kunst von NoIP  oder dyn.com -   die haben ein Tool,  das die IP jeden Tag neu mit dem Hostnamen (= Domain)  synchronisiert. 

Also,  entweder mietest du tatsächlich eine feste IP,  was die Kosten für eine  Root Server weit übersteigen lässt,  oder du aktualisiert jeden Tag,  nachdem die IP neu vergeben wurde,  den IP Eintrag in der Domain -  von Hand... 

ja, so werd ichs dann wohl machen. hab mir einen python script dafür geschrieben, danke trotzdem für die info, wollte auf nummer sicher gehen ob es nicht doch eine andere lösung gibt.

0

Eine eigene Domain ist schön und gut, aber mit dynamischer IP nützt dir das nichts.

Du musst Dir von deinem Anbieter eine statische IP gehen lassen und außerdem müssen sie dir dann die ganzen DNS-Geschichten delegieren, damit auch ein Reverse-Lookup funktioniert. Einige Mailserver mögen es nicht, wenn beim Lookup IP->DNS was anderes rauskommt als bei DNS->IP.

Anschließend musst Du dir dein Domainanbieter die Zonenverwaltung übertragen lassen und auch den MX-Record selbst pflegen, sonst wird das alles nix.

Minecraft Server auf Raspberry Pi 3 Hosten/laufen lassen?

Hallo Community, Ich möchte mit ein paar Freunden zusammen auf einem Minecraft Server spielen. Ich habe aber keine Lust 10€ pro Monat für Nitrado oder einen V-Server zu bezahlen und ich habe einen Raspberry Pi 3 rumliegen.

Hat der Raspberry Pi 3 genug CPU Leistung und RAM?

Reicht es für einen 1.12.2 Spigot-Server?

Reicht es für Worldedit und die anderen Standardplugins wie Pex, Essentials, etc?

Danke für alle Ernstgemeinten Antworten!

PS: Das mit der Domain lasst meine Sorge Sein ;D

...zur Frage

Raspberry Pi Email Server?

Kann ich mit dem Raspberry Pi einen Server erstellen, auf dem ich meine eigene Domain erstellen kann und damit Emails empfangen? Wenn ja, mit welcher Software? Ich würde ja gern einen Hoster buchen und dann wars das, aber keiner erfüllt meine Ansprüche.

...zur Frage

Citadel installation abgebrochen. Startet nicht mehr richtig?

Hallo! Ich habe eben auf meinem Raspberrypi Citadel (http://www.pc-magazin.de/ratgeber/raspberry-pi-als-mailserver-einrichten-installieren-1836244.html) installiert. Das Problem ist, dass bei der Installation der Raspberry kurz keinen Strom bekam und somit "neustartete". Dann habe ich mit "sudo apt-get remove citadel-suite" citadel wider deinstalliert. Danach habe ich es narürlich wieder installiert, aber die Konfigurations Fenster (Der Blaue screen wo man zb. einen Namen für den Admin festlegen muss) tauchten nicht mehr aif.. ich habe versucht es mehemals neuzuinstallieren,jedoch ohne erfolg.. Hat jmd eine Idee wie man das fixt? Mfg

...zur Frage

Raspberry Pi 2B Mit Domain im Netzwerk ansprechen?

Hallo,

Ich will mein Raspberry im meinem Netzwerk mit einer Domain ansprechen zb:SmartHome.home. Ich will nähmlich nicht immer die Zahlen IP eingeben(192.168.#.###)

Kennt da jmd eine Lösung ?

MFG Denni2016

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?