Mailer-Daemon-Spam-Error bei email-Versand an bekannte Adresse.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann ist beim Empfänger das Postfach voll, oder wenn es bei mehreren nicht geht, der freenet-Server gerade überlastet. Warte bis morgen, dann geht es wieder.

Danke :)

0

Blödsinn. Es steht doch in der Fehlermeldung, warum die Nachricht zurückgewiesen wurde: "spammessage rejected "

0
@heffenberg

Fehlermeldungen "behaupten" immer alles Mögliche. Wenn er/sie früher immer mails da hin geschcikt ha,t kann es kein Spam sein...

Fehlermeldungen hier wechseln ja auch dauernd, und haben alle denselben Grund: Frage gelöscht...

0

Der Server des Empfängers (1.mx.freenet.de bzw. 195.4.92.9) hält Deine Nachricht für Spam und nimmt sie deshalb nicht an:

195.4.92.9 failed after I sent the message. Remotehost said: 550 spammessage rejected by 1.mx.freenet.de

Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Server von GMX auf irgendeiner schwachsinnigen Blacklist steht. Ist bei mir ähnlich: Als Strato-Kunde kann ich schon seit Wochen keine Mails mehr an Empfänger bei msn, aol und hotmail schicken.

Es könnte aber auch daran liegen, dass der Empfänger seine Filtereinstellungen bei Freenet so konfiguriert hat, dass Deine Mail (wg. Deines Absenders, des Betreffs, der Größe, des Charsets usw.) als abzulehnender Spam einsortiert wird.

Was möchtest Du wissen?