Mail Server NAS?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst du einem NAS zwar einen entsprechenden Mailserver betreiben, allerdings ist das an privaten Anschlüssen eher problematisch, da hier zwar der Empfang funktioniert aber durch die dynamische IP-Adresse werden ausgehende E-Mails blockiert bzw. abgewiesen um so Spam zu erschweren.

Grundsätzlich sind NAS-Systeme schon recht stromsparend gegenüber einem PC oder Server-Hardware. Die Betriebsleistung belaufen sich da meist um 20W.

E-Mail-Adressen kannst du doch auch ohne Probleme bei einem entsprechenden Anbieter erstellen.

Und ich hätte lieber alles unter Kontrolle.

In wie weit darf ich das verstehen? Ich hoffe mal nicht dass du damit planst die Mailpostfächer deiner Kinder rundum zu überwachen. Das kann man auch anders erzielen, indem man sich mit den entsprechenden Personen über das Thema unterhält und das bespricht. Eine vollkommende Sicherheit wirst du so eher weniger erreichen, da sie sich ja jederzeit auch eine weitere E-Mail-Adresse selbstständig erstellen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fabien1975 12.10.2017, 23:40

Klar alles unter Kontrolle hört sich sehr............ nö damit meine ich nur das ich keine Entscheidung für die Kinder Treffen möchte. So lange wie möglich die Daten so unverbreiter auf USA Server wie möglich :( ich. Benutze selber ein Gmail /Facebook akkount. Es ist meine Entscheidung, aber es ist schon manchmal ganz schön unheimlich. Die sollen das selber entscheiden wenn die so weit sind und ich möchte so viel wie möglich die Daten ,von den noch nicht so digitalisierte Kinder , „unter Kontrolle haben“ :)

0

Im Prinzip kann auf jedem NAS ein Mail-Server betrieben werden ja. 

Wenn du einen Mail-Server betreiben willst, dann macht das schon Sinn, dass der NAS die ganze Zeit läuft. Anderenfalls kommen ja keine Mails an, und es können dann auch mal Mails verloren gehen. 

Aber wenn ein NAS vielleicht 20 Watt verbraucht, dann sind das am Tag Kosten von ~ 14 Cent. Sicher dass du den dann ausschalten willst/musst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat keinen wirklichen Sinn. Welche Adressen willst du denn da nutzen?

Kein vernünftig konfigurierter Mailserver nimmt Mails von Dialup-Adressen an. Und du bist auch noch selbst dafür verantwortlich, das Ding richtig zu konfigurieren und abzusichern.

Und wenn ich mir deine Frage so anschaue, hast du diese Ahnung nicht. Leg dir lieber eine eigene Domain zu, das ist sinnvoller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fabien1975 10.10.2017, 22:39

Ja du hast wahrscheinlich recht. Diese Webmail Server Idee ist sowieso sehr vague... ganz konkret brauch ich es wirklich nicht. Die Datei Cloud reicht ist die erste Baustelle. 

Hast du Domain Empfehlungen?

0
ToxicWaste 10.10.2017, 23:36
@Fabien1975

Ich bin seit vielen Jahren bei Domainfactory.

Habe nix zu meckern bei denen. Sind nicht die allerbilligsten, aber ihren Preis wert.

1

Was möchtest Du wissen?