Mail erhalten,rechnung und drohung was tun :(

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mach Dir keine Sorgen! Du bist möglicher Weise nur in einer Abbofalle geraten. Hast da irgendwas angeklickt. Vermutlich noch Deine Mail und Anschrift hinterlegt und irgend wo stand dort nicht sofort sichtbar was von diesen anfallenden Gebühren, die Du nun zahlen sollst.

Solche Sachen einfach Ignorieren. Auch dann, wenn die Drohkulisse härter wird. Irgend wann werden sie aufgeben, wenn nichts kommt und sie suchen sich das nächste Opfer. Es werden auf jeden Fall noch mehr Mails kommen in denen der geforderte Betrag steigen wird. Man wird Dir mit Schufaeinträgen drohen und mit den gerichtlichen Mahnbescheid. Ebenso wird man Dir Briefe von deren Inkassounternehmen zuschicken.

Du kannst das alles getrost in den Mülleimer werfen. Nur wenn Du tatsächlich den gerichtlichen Mahnbescheid bekommen solltest, was sehr unwahrscheinlich ist dann musst Du unbedingt innerhalb von 2 Wochen den schriftlichen Widerspruch einlegen, sonst kann die Firma tatsächlich den Betrag gerichtlich einfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flauscheteddy
02.11.2012, 03:53

So siehts aus. Bin damals auch in so eine AboFalle geraten, und nach ein paar Mails und Drohungen kam schon nichtsmehr. Die zielen schlichtweg auf deine Gutgläubigkeit und deine Angst ab.

Und wenn die damit vor Gericht gehen würden, wären sie schön blöd.

0

Abspeichern und Füße still halten. Wenn der Ton dann immer schärfer wird dann alles ausdrucken, zur Polizei und Strafanzeige wegen versuchten Betruges und Nötigung erstatten.

SOLLTEN die es wagen einen gerichtlichen Mahnbescheid zu schicken, diesem fristgemäß generell widersprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Erstmal beruhigen... Gibt leider viel zu viele dieser Abzock-Versuche. Auf keinen Fall zahlen, die werden nichts machen. Sonst vorsichtshalber nen Anwalt kontaktieren. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht antworten.. Sollte ein gerichtlicher Mahnbescheid kommen.. einfach widerspruch einlegen. In der Regel kommt es nicht soweit, da die wissen, dass sie keine chance haben.. das ist nur angstmacherei =)

Um was für einen Betrag handelt es sich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lade ja nicht den Anhang runter und mach auch sonst nichts.

  1. Hast du nach deiner Aussage keine Leistungen in Anspruch genommen

  2. Ernstzunehmende Forderungen kommen für gewöhnlich in einem gelben Umschlag nach Hause und nicht in einer dubiosen Mail ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechnung als ZIP-Anhang ? Plumper Versuch Dir einen Trojaner oder Virus unter zu jubeln.

Mail löschen, vergessen und gut ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NICHT ÖFFNEN!

Meine Mutter hat sowas in der Art auch mal bekommen nur mit 5.000€ & es war ein Virus. Also im Anhang ist das bei dieser Mail dann mit Sicherheit auch so. Einfach die Mail löschen und ignorieren, auf gar keinen Fall bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese mail bitte ungeöffnet löschen. ein zip-anhang ist ein Virus! nicht öffnen! Du brauchst diesen Scheiß nicht zu beachten, das ist illegal, was die machen.

niemals anhänge öffnen mit .zip oder .png oder .exe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, so etwas sind nur leere Drohungen, einfach Ignorieren. Normalerweise werden sie es nach einer Zeit unterlassen Briefe an dich zu verfassen. Wenn nicht, dann schaltest du einen Anwalt ein, spätestens dann, ziehen sie sich zurück. Also keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?