Mail Bewerbung einsenden - kann jemand mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Betreff "Bewerbung als XY", wenns ein Angebot aus der Jobbörse ist, noch die Nummer des Angebots aus der Jobbörse dazu.

Text:

Sehr geehrte/r Her/Frau... (hier Ansprechpartner namentlich ansprechen, diese Info steht in jeder Stellenanzeige drin)

in der Jobbörse habe ich gesehen, dass Sie XYZ für einen Einsatz in Musterstadt suchen.

Gerne würde ich meine mehrjährigen Erfahrungen als XY bei Ihnen einbringen. Meine Unterlagen mit allen erforderlichen Daten liegen als Anhang bei.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Ich lade 2 PDFs hoch. Das eine ist ein aktueller Lebenslauf, das andere die Sammlung meiner Zeugnisse, chronologisch geordnet, das neueste als Seite 1, passend zur ausgeschriebenen Stelle.

Wobei ich eine Laufbahn von mittlerweile gut 35 Jahren habe (bin über 50) und (BEISPIEL) bei einer Bewerbung als Bürotante muss ich nicht die Bestätigungen beilegen, dass ich jahrelang in der Erntesaison nebenberuflich jeweils 4-5 Wochen lang Spargel in so ner Verkaufshütte verkauft habe. Sehr wohl aber findet man die Weiterbildungsnachweise für Computer, Kurse der IHK in Musterstadt für Bürobereich und so.

Bewerbe ich mich als Verkäuferin (Beispiel), lasse ich dagegen die Weiterbildungen in Buchhaltung und PC weg und füge hier natürlich die Bestätigungen bei, dass ich jedes Jahr für "Bauernhof Ernteglück" jeweils 5 Wochen die Verkaufshütte in XYZ geführt habe.

Soll heissen:

Der Text in der Mail ist fast immer so wie im Beispiel. Der Lebenslauf ist natürlich aktuell. Und die beigefügten Zeugnisse weisen das nach, was für die ausgeschriebene Stelle von Bedeutung ist/sein könnte.

Ein Schweißer muss keinen Konversationskurs in Französisch vorweisen, aber die Pässe für die unterschiedliche Schweißmethoden gehören da rein. Eine Buchhalterin muss nicht vorzeigen, dass sie den Angelschein und einen Bootsführerschein für Küstengewässer hat, sehr wohl aber sollte sie die Bescheinigungen der XYZ-Akademie über absolvierte SAP-Kurse Buchhaltung beifügen. Sprich, die Zeugnis-PDF wird immer individuell zur einzelnen Bewerbung erstellt,

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Betreff ganz einfach "Bewerbung um xy" oder Bewerbung als xy

Beim Inhalt würde ich quasi deinen Bewerbungstext schreiben. Dabei würde ich am ende noch auf deine Bewerbung, die du mit allem anderen nochmal in den Anhang packst, hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Betreff "Bewerbung als *Stellenbezeichnung*". Und in die Mail bloß sowas wie "Sehr geehrter Herr/Frau ... anbei erhalten Sie meine vollständigen Bewerbungsunterlagen" - und bitte schick kein Word-Dokument sondern ein PDF...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?