Mahnung von Inkasso-Fairmount bekomme, was tun?

9 Antworten

Hallo dreiddks3

Das war nur eine Spam Mail ich schätze mal da war ein Anhang dran und dieser ist malwareverseucht...man spielt hier mit der Sorge der Leute die dann möglicherweise sofort den Anhang öffen und sich Malware einfangen oder aber man spekuliert darauf dass einige von tausenden die unberichtige Forderung vor Sorge bezahlen.

Schon allein das mit der IP kann garnicht stimmen wer sich hinter einer IP Adresse verbirgt darf der Internetanbieter nur nach richterlichem Beschluss rausgeben so einfach lässt sich das nicht ermitteln.

Ignorier die Mail einfach und öffne auf keinen Fall den Anhang.

LG

Darkmalvet

mein Kumpel leider auch. Wir haben 2 Einschreiben losgeschickt. 1 x zu Fairmount, 1 x zu FH in die Schweiz

Du hast dann wohl diesen Chat angeklickt.

Du bist 13 & neugierig, klar. Sonst mußt Du das den Eltern erst einmal beichten.

Das sind schon echte Forderungen. Es gibt aber bereits durch die überraschende Klausel einen Widerspruch. So gehst Du davon aus, daß das kostenlos ist.

Über die Kostenpflichtigkeit wird man getäuscht, wenn irgendwo in den AGB dann eine verstecke Pflicht zur Zahlung versteckt ist. Das ist arglistige Täuschung.

Sonst verweise ich auf den Text meines Anwalts, den ich hier schon mal beschrieben habe.

Die IP Adresse zu haben, ist natürlich eine Drohung, darauf sollte man nicht eingehen & dann das Einschreiben verschicken über Deine Eltern:

https://www.gutefrage.net/frage/mahnung-muss-ich-es-zahlen?foundIn=list-answers-by-user#answer-257623092

Hast du denn irgendwelche Pornoseiten besucht?

Kam die "Mahnung" per Post oder per Mail? Wenn sie per Mail kam wirds spam sein, ignoriers. Und nicht öffnen am besten wenn da Anhänge bei sind oder so wegen Virengefahr

Mahnung von Inkasso ....droht mit pfändung beim Arbeitgeber?

Guten Abend. . Bekomme ständig Mahnungen von Inkasso Investment angeblich hätte ich mal was bei Otto bestellt hab ich aber noch nie wüsste nicht was da ich immer alles lieber Bar kaufe soll wohl angeblich 2008 gewesen sein. ...in den Briefen steht auch immer Herr ..... obwohl ich eine Frau bin....jetzt angeblich haben die eine Pfändung an meinen Arbeitsgeber geschickt obwohl ich zur Zeit garkeine Arbeit habe....geht eine Pfändung einfach so ohne das ein Gerichtsvollzieher raus kommt? Finde die Sache sehr unseriös wie soll ich mich jetzt Verhalten?

...zur Frage

Klarna -Coeo Inkasso -Ich hatte eine rechnung von ca 38 € habe die bezahlt,die Inkasso verlangt nochmals von mir 59.75 € ?

Ich hatte eine rechnung von ca 38 € habe die bezahlt 1 tag vor der Frist ,dann wurden weitere 4,95 € mahnungs restbetrag berrechnet obwohl ich kein schreiben gekriegt habe! Jetzt kommt die Inkasso und verlangt von mir den ganzen betrag plus mahnung plus Inkasso papierkramm insgesamt 59.75 € ? Ich habe darauf mit KLARNA und auch mit COEO INKASSO gesprochen und sagen zu mir das ich die 59,75 € BEZAHLEN MUSS :OBWOHL ICH SCHON 38 € bezahlt habe! Das kann doch wohl nicht wahr sein ! Welches Gericht würde solche eine ΄΄ ILLEGALE AUSBEUTUNG΄΄ RECHT GEBEN?

...zur Frage

Inkasso ohne vorherige Rechnung - Nachweis?

Habe Stromanbieter gekündigt wegen Umzug. Vor kurzem bekam ich dann vom Inkasso Creditreform eine Zahlungsaufforderung (141€, 61€ für die Schlussrechnung, Rest will Inkasso haben) die ich zu bezahlen habe.

Ich habe meinen Stromanbieter angeschrieben und die meinten sie haben uns eine Abrechnung geschickt und danach auch eine Mahnung. Ich sollte mich nun an die Inkassofirma wenden.

Ich habe aber weder eine Abrechnung noch eine Mahnung bekommen! Nun hat das Inkasso mir Kopien gesendent von der Abrechnung und Mahnung die ich angeblich erhalten haben soll. Stimmt aber nicht.

Wie soll ich mich verhalten? Die Rechnung möchte ich bezahlen an dem Stromanbieter 51€ von mir aus plus 10€ mahngebühr, aber doch nicht noch über 90€ an das Inkasso?

Wie siehts rechlich aus?

...zur Frage

Wie bekomme ich eine neue IP adresse? ( PC )

also wie bekomme ich eine neue bin bei der Telekom? so ein chat hat mich grundlos gesperrt obwohl ich nix verbrochen habe!! sie haben gesagt das ich angeblich in der Vergangenheit gegen ihre AGB verstossen habe aber das kann garnicht stimmen!!! nun will ich mir eine neue IP adresse zu legen, wie geht das?

es kann ja nicht sein das sie mich einfach rauswerfen.. :( obwohl ich nix getan habe und sogar auch schon 10-20€ an Punkte gekauft habe die jetzt gesperrt sind...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?