Mahnung von Inkasso ....droht mit pfändung beim Arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Forderungen aus 2008 sind verjährt seit dem 31.12.2011 (!)

Fordere also eine Titelkopie an binnen 14 Tagen und Kündige an bei Nicht-Entsprechen Strafanzeige wegen Nötigung und versuchtem Betrug zu stellen.

Ohne Titel kann nicht gepfändet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hygienespray
19.04.2016, 22:15

Ok gute Idee das versuche ich mal 

0

Hast du dich mal mit Otto und dem Inkassobüro in Verbindung gesetzt? Ignorieren bringt dir nur Probleme. Im Zweifelsfall die ganze Sache von einem Anwalt bearbeiten lassen. Manche Inkassobüros kommunizieren besser mit Anwälten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buerger41
19.04.2016, 22:21

Ein Inkassobüro ist die Billigausgabe einer firmeneigenen Mahnabteilung.

So wie dasGanze geschildert wurde, scheint es mehr ein Versuch zu sein, einen Trojaner einzuschleusen.

1

Eine Pfändung ist nur möglich, wenn ein vollstreckbarer Titel gegen dich vorliegt. Das dürftest du aber wissen, denn dabei ist immer das Gericht involviert. Solange also kein gerichtlicher Mahn- oder Vollstreckungsbescheid kommt und dir die Forderung nichts sagt, kannst du das getrost ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
20.04.2016, 06:25

Titel können in Vergessenheit geraten. Vielleicht ist man damals umgezogen und es wurde (erfolgreich) an die alte Adresse zugestellt. Oder es liegt eine Personenverwechslung vor. Einfach nichts zu tun, ist kein sonderlich guter Rat. Man sollte zumindest aufklären, was da dran ist.

1

Hat vielleicht jemand auf deinen Namen bestellt?

Komisch das es sich auf eine Forderung von 2008 bezieht. Normalerweise melden die sich früher und nicht erst nach 8 jahren. Also irgendwas stimmt da gewaltig nicht.

Hast Du schon bei Google geschaut über das Inkasso Unternehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hygienespray
19.04.2016, 22:14

Ja hab ebend gegoogelt ist wohl irgendwie ein unbekanntes Inkasso unternehmen

0

Kann vielleicht sein das Jemand auf deinen Namen bestellt hat.Den wenn du nichts bestellt hast,kann ich mir nur dies vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hygienespray
25.04.2016, 09:02

Dass kann doch nur Betrug sein dort steht sie hätten bei meinen Arbeitgeber ein pfändungstitel geschickt. ...dabei habe ich zur Zeit keine Arbeit 

0

Was möchtest Du wissen?