Mahnung für nicht erhaltene Ware?

2 Antworten

Kam die Mahnung jetzt direkt von Wish, oder vom Zoll oder so? Wenn das nicht von einer Behörde kommt, würde ich tendeziell erstmal zum abwarten raten, da es sich auch für Unternehmen kaum lohnt für den geringen Betrag einen Titel (mit Lohnpfändung usw.) zu erwirken - ist aber nur meine Laien-Meinung (und Praxis in meiner Firma). Andererseits kann das abwarten auch nach hinten los gehen, da es ja immer teurer wird. Das Risiko schätze ich allerdings geringer ein und es kommt natürlich auch auf deinen finanziellen Background an, ob man was riskieren kann. 

Hallo, danke für die rasche Antwort. Die Mahnung kam von KNP financial services. Also so ein Inkassounternehmen. Ich bin selbst nur Studentin und verdiene nicht das große Geld. Deswegen habe ich ja über Wish gekauft. Mein Lehrer hat auch mal gesagt, dass man bei einer Mahnung von geringem wert das aussitzen kann. Aber ich habe natürlich Angst dass da noch was größeres bei rumkommen kann. Gericht etc. Will natürlich auch nicht, dass meine Eltern davon Wind bekommen, da solche Inkassounternehmen ja ziemlich aufdringlich sein können. Bin jetzt Grade etwas geschockt, dass man so hohe Gebühren zahlen soll. Und ich weiß auch nicht wie die darauf kommen, dass ich die Ware erhalten haben soll. Weil das ist definitiv nicht der Fall!

0
@RubyRaven

Wish ist ja glaube ich China, oder? Da kann sicher einiges passieren unterwegs. Warum sollen das deine Eltern nicht mitbekommen? Ist doch relativ normal, sich mal etwas im Internet zu bestellen und Wish ist glaube ich ziemlich in.

Also keine Ahnung, wir machen sowas immer nur selbst und nicht mit Inkasso-Unternehmen. Ich weiß nicht, wie die so drauf sind, aber eigentlich ist das halt für die unwirtschaftlich und hochriskant solche Mini-Forderungen an ein Gericht zu geben. Hinterher bleiben sie auf den Kosten für den Gerichtstitel sitzen. Zumal sie bei dir als Studentin mit relativer Wahrscheinlichkeit nichts pfänden können. Also wenn du eh wenig Einkommen hast, bestünde das Risiko höchstens darin, dass du irgendwann, wenn du über die Pfändungsgrenzen kommst einen Betrag von mehreren hundert Euro gepfändet bekommen würdest.

So gesehen... ich würds einfach vergessen und denen auch nicht antworten, weil das bringt nichts und ist Energieverschwendung.

0

Du beantwortest dir deine Frage doch in dieser schon selbst. Warum sollst du wegen nichts bezahlen? Genau. Nicht zahlen. Wish muss dir nachweisen, dass du bestellt hast und das die Ware an dich übergeben wurde. Können sie nicht, also musst du auch nicht zahlen.

Dem Inkassounternehmen nicht mehr schreiben. Das ist verschwendete Zeit und Geld. Die handeln eh nur blind nach ihrem Auftraggeber. Denen ist es egal was du schreibst, wenn es keinen Vorteil für sie hat.

Alle Schreiben von denen ignorieren, aber nicht weg werfen. Erst wenn in dieser Sache ein gerichtlicher Mahnbescheid ( unwahrscheinlich ) kommen sollte, musst du reagieren und Widerspruch einlegen.

Ich habe mir als ich die Ware bestellt habe in Österreich gewohnt und die Ware hätte bis zum meinem Umzug auch da sein sollen. War sie aber nicht. Inzwischen bin ich eben umgezogen. Dieses Inkassounternehmen hat auch nur meine alte Adresse und meine E-Mail. Keine Telefonnummer glaube ich. Und mein Vermieter wird sich nicht die Mühe machen mir irgendwelche Post nachzuschicken, wenn ich ihn nicht darum bitte. Von daher dürfte ich auch relativ sicher sein was das angeht?

0
@GoldTopAnwalt

Hallo,

ich habe jetzt wieder eine E-Mail in dieser Sache erhalten am 25.07.2018. Die Angelegenheit wurde an einen Anwalt dort übergeben der die Schulden jetzt eintreiben will. Inzwischen sind es von ursprünglich 2 Euro Warenwert plsu 3 Euro Versand über 100 Euro geworden. Der Herr Anwalt schreibt eben, dass er bei nicht Zahlung die Sache an das Gericht weitergeben wird. Das diese Mail wie alle anderen Mails von dem Inkassoservice im Spam-Ordner gelandet sind habe ich sie erst gesehen als die Zahlungsfrist vom 02.08.2018 verstrichen ist. Wie sieht es denn jetzt aus? Ist die Gefahr hoch dass die das tatsächlich an ein Gericht weitergeben und dass meine aktuelle Adresse herausgefunden wird und die mich dann verklagen wegen diesen popeligen 2 Euro? Wie gesagt, denen ist nur meine damalige Adresse und meine E-Mail bekannt.

Ehrlich gesagt habe ich keine Lust auf ein Gerichtsverfahren und sehe es aber auch nicht ein, da ich die Ware nie erhalten habe.

0

Hallo, ich habe demletzt wieder eine Nachricht von denen erhalten. Sie habe mich zwischenzeitlich der Kreditauskunftei CRIF GmbH gemeldet und wenn ich wieder nicht zahle werden sie die Sache einem Anwalt übergeben.

Ich habe ihnen zuvor zuletzt geschrieben, dass ich ihnen untersage mich weiterhin telefonisch oder per Mail zu belästigen. Per Mail haben sie sich natürlich nicht dran gehalten, Handynummer hab ich zum Glück bei der Bestellung nicht angegeben.

Halten Sie es für realistisch, dass da etwas von einem Anwalt oder gar Gericht kommen könnte, bei einem so geringen Streitwert? Oder sind das nur leere Drohungen um mich zum Zahlen zu bewegen?

0

mein account bei wish wurde gehackt jetzt inkasso?

Hallo leute ich hatte Wish account und wurde letztes jahr gehackt, hatte nur name und email angegeben. Da ich gehackt wurde hat einer was gekauft bis zu 50-70euro, habe dann wish kontaktiert und die meinten ich soll es bezahlen dann hab ich die einfach ignoriert. Später habe ich dann rechnungen bekommen von klarna danach mahnung und gestern habe ich email bekommen von COEO-INKASSO da steht ich soll meine adresse angeben und bezahlen etc . Meine frage was kann jetzt passieren?

...zur Frage

Klarna Mahnung?

Ich habe Anfang November ein Produkt auf der App geek (von wish) auf Rechnung (Klarna) bestellt. Es sollte Anfang Dezember geliefert werden und bis jetzt ist noch nichts angekommen. Letzte Woche habe ich eine Mahnung zugeschickt bekommen. Auf deren internetseite stand ich muss nicht zahlen, wenn keine Ware geliefert wurde. Muss ich jetzt bezahlen?

...zur Frage

mahngebühr in Höhe von 10, 95?

Hi meine freubdin soll fast 11 € mahngebühr fur 1 mahnung bezahlen. Ist das rechtens? Und was kann man machen. Die stellen sich da echte quer

...zur Frage

Wish angeblich nicht bezahlt?

Ich habe mir etwas bei Wish bestellt und auch per Sofort-Überweisung bezahlt, da keine andere Bezahlmethode auszuwählen war. Nun habe ich heute eine E-Mail bekommen, dass ich meine Bestellung abschließen soll und noch 6 Artikel im Warenkorb habe. Allerdings wurde das Geld schon überwiesen, unmittelbar nach dem ich auf bezahlen gegangen bin.

Kann mir jemand helfen, ich weis nicht sn wem ich mich wenden soll .. hatte jemand das gleiche Problem?

...zur Frage

Verzugsgebühr Klarna

Hallo, ich habe letztens über Klarna zwei Pullis gekauft und eine Rechnung über 73 Euro erhalten, leider hatte ich diese vergessen und jetzt trudelt bei mir wohl demnächst ne Mahnung ein, kann mir jmd sagen wie hoch die Mahngebühr sein wird und wie lange ich Zeit habe diese zu bezahlen? danke ich vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?