Mahnung bezahlt nach 2 Wochen kommt Inkasso und will nochmals kassieren - was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst abgebrüht sein und diesen Brief, und die sicher noch folgenden, einfach ignorieren. Irgendwann hört der Mist auf. Reagieren musst Du nur wenn, was aber nicht zu erwarten ist, ein Mahnbescheid ankommt.

Wenn Du etwas humaner bist, teilst Du der Inkassobude schriftlich mit das seitens der Firma XXXX keine Forderung gegen Dich besteht. Auf die dann sicher noch folgenden Schreiben reagierst Du einfach so wie im ersten Kapitel beschrieben.

Hallo Minimilk,

Kläubiger und Inkasso sind unterschiedliche Unternehmen.

offensichtlich hast Du wohl doch nicht rechtzeitig bezahlt ;)
Aber wie dem auch sei: "Du mußt jetzt mit dem Kläubiger und dem Inkassobüro abklären wie es weitergeht."

Um zusätzliche Kosten wirst Du aber wohl nicht herum kommen da ein eingeschaltetes Inkassounternehmen eigenständig wirtschaftet und seine entstandenen Kosten irgenwie abrechnen muß.

LG. der Rosslauer

also, da sie noch rechtzeitig bezahlt hat, so wie sie es oben geschildert hat, muss sie dir inkassogebühren nicht bezahlen... dass passiert nur, wenn sie die gesetzte frist verstreichen läßt... da war wohl der gläubiger zu voreilig...

0
@surfer

Inkassogebühren nicht bezahlen ! Schreibe an den Gläubiger oder Rufe an und beschwere dich.

0
@MaDevi

naja, beschweren würde ich mich jetzt nicht gerade.. aber klären muss man die sache schon... ich denke mal, man kann das alles in ruhe lösen, ohne noch großes theater zu machen.... das hilft keinem....

0

Die Forderung kannst du als gegenstandlos betrachten.Setze dich aber mit dem Inkassounternehmen in Verbindung und teile ihnen mit das du bereits getahlt hat.Zum Beweis kannst ihnen ja den Zahlungsbeleg faxen.Damit sollte sich das dann erledigt haben.

suche dir deinen überweisungsbelegt mit datum und kopieren und hinschicken oder erst einmal anrufen und abklären, vielleicht hat sich der zahlungseingang mit dem abschicken des briefes überschnitten

du hast sicherlich den zahlungsbeleg... trete mit dem inkasso in kontakt und sage denen. dass die rechnung bezahlt wurde... zur not kannst du es an hand des beleges beweisen... dann sollte ruhe sein... die inkassogebühren brauchst du nicht zu bezahlen...

Bei Gericht vor Ort gibt es kostenlose Beratungsstunden. Informieren und anmelden. Besser gestern als Morgen! Mit solchen Forderungen von Inkassos ist nicht zu spaßen!

Was möchtest Du wissen?