Mahnung abilita-GmbH

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lies Dir das einmal durch:

http://www.antispam-ev.de/wiki/FAQ:_Verhalten_bei_%22Gratis%22-Abo-Abzocke

Besonders diesen Punkt:

10.5 Das Opfer war zum Zeitpunkt der Anmeldung minderjährig.

Zitat:

"Minderjährige zwischen 7 und 17 Jahren gelten als "beschränkt geschäftsfähig". Etwa geschlossene Verträge mit Minderjährigen gelten zunächst als "schwebend unwirksam" und können vom Erziehungsberechtigten bei Kenntnisnahme ohne weiteres sofort widerrufen werden. Der Abzocker hat nicht die leiseste Chance, dagegen etwas auszurichten."

Mach´Dir mal keine Sorgen! Das ist eine ABZOCK Masche eines windigen Inkasso Bürö´s! Zahlungsaufforderung für was und von Wem?

Guck´st Du mal hier: http://www.verbraucherschutz-forum.de/?show=oEuX

Auf KEINEN FALL BEZAHLEN, auch wenn die weiter drohen und weitere Mahnungen schicken! Erst wenn Du Post vom Gericht bekommst, Widerspruch einlegen!

Rede auf jeden Fall mit Deinen Eltern....

Ich habe der Firma auch persöhnlich geschrieben, dass ich 14 Jahre alt bin und sie mir das nicht zumuten könne zu zahlen, da sie Dienste ab 18 Jahren anbieten...

18Wheeler 06.06.2013, 07:48

Das Du erst 14 bist wissen die ganz genau! Das ist doch deren Masche!

Deine Eltern sollten die umgehend bei der Polizei Anzeigen. Du bist nicht der Einzige, der durch Zufall ausgewählt wurde.....

0

Wende Dich zunächst einmal an Deine Eltern, um diese Sache mit ihnen zu besprechen.

Was möchtest Du wissen?