Mahngebühren bei 2 Tagen verspäteter Zahlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass der Tag für eine Abschlagsforderung variiert, halte ich für ein Gerücht! Und wenn dem so wäre, warum richtest du nicht deinen Dauerauftrag auf den 1. des Monats ein oder erteiltst einen Lastschriftauftrag?

Leider ist das rechtens, in den 2 Tagen konnte die Firma nicht mit dem Geld arbeiten. Dein Gasanbieter kann nichts dafür das dein Dauerauftrag erst am 3. des Monats ausgeführt wird. Wenn die Rechnung kommt muss sie auch pünktlich bezahlt werden. Und da hilft es leider wenig wenn du der Meinung bist es ist nicht rechtens. Warum hast du den Dauerauftrag denn nicht für den 1. des Monats eingerichtet? Dann bist du immer auf der sicheren Seite.

normalerweise steht ein exaktes zahlungsdatum bei abschlägen - bei mir ist es immer der 16., an dem das geld beim gasanbieter eingegangen sein muss-bist du sicher, dass kein fester zahlungstermin von deinem anbieter angegeben ist - unregelmässig ist nicht die norm!

Was möchtest Du wissen?