Mahnbescheid was machen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ruf schnellst möglich bei der Frma an, und schildere die Sachlage. Bitte um eine Stundung der Raten. Eine Stundeung bedeutet, dass die vereinbarte Ratenzahlung zunächst eingefroren wird. Sobald Du wieder in der Lage bist, die Raten zu bedienen, geht es wiedert wie gehabt. Bevor die ganz auf die Fortzahlung verzichten, werden die sich darauf einlassen.

Auf keinen Fall solltest Du gegen den Mahnbescheid Widerspruch einlegen, nur weil Du zur Zeit nicht flüssig bist, denn das würde die Sache nur erheblich verteuern. (höhere Gerichts- und Anwaltskosten)

Mach an die Firma und auch an den Rechtsanwalt, der den Mahnbescheid beantragt hat, jeweils ein Schreiben und schildere dort Deine Situation und erbitte aufgrund dieser eine Ratenkürzung oder sogar eine 1-2 monatige Stundung. Mache evtl. den Vorschlag, daß Du die Raten aus eigenem Antrieb wieder erhöhen wirst, wenn der finanzielle Engpaß vorbei ist.

mal bei der Firma anrufen und ihnen den Sachverhalt darlegen. Oft gehen diese auf Kulanz ein und legen die Forderung für einen Monat still

also erstmal muss ich sagen, das wenn man en ratenzahlung nicht einhalten kann man sich mit den leuten in verbindung setzen muss, ist doch klar das man das als erstes macht.. jetzt bleibt dir nur wieder kontakt aufzunehmen und zu hoffen das die einverstanden sind die ratenzahlung fortzusetzen sobald du wieder geld hast... 7 also erstmal kontakt aufnehmen, du bist doch wohl erwachsen, weiß nciht warum du da nicht von selbst drauf kommst -.-

Schreibe ihnen noch mal einen Brief, schildere Deine Situation und lege die neue Rate etwas kleiner, gebe ihnen dafür eine Einzugsermächtigung. Dann musst Du schaue, das, wenn die Rate von ihnen abgebucht wird, auch das Geld auf dem Konto ist. 20,-- Euro als Rate reichen schon, Du bist ja zahlungswillig. Viel Erfolg

Du hast die Vereinbarung mit der Firma nicht eingehalten; die Gründe hierfür spielen hierbei keine Rolle.

Von daher ist der Mahnbescheid m. E. berechtigt.

Ruf die Firma an, schildere Deine Situation und hoffe auf Großzügigkeit der Firma. Sie kann Dir helfen, muß aber nicht.

Ich würd dir raten,zur Schuldnerberatung zu gehen. Die klären das schon für dich,wenn du nicht bezahlen kannst dann müssen die eben die Rate etwas kürzen.

Viel Glück

Goebi 08.07.2011, 11:58

Müssen müssen die Firma schon mal gar nicht ...

Und zur Beratung hätte man schon früher gehen können.

Bei dem Mahnbescheid laufen kurze Fristen, bis dieser einen Titel datstellt.

0

bezahlen musst du ,wenn sie schon mit der Ratenzahlung einverstanden waren, sollte man es auch bezahlen

wie wärs wenn du das mit der firma klärst?

Was möchtest Du wissen?