Mahnbescheid, Verjährung, Widerspruch?

7 Antworten

Ist die Frist dafür nicht schon sicher verjährt?

Verjährung tritt nicht von Amts wegen ein, sondern der Schuldner muss sich aktiv darauf berufen.

Ignorierst du den Mahnbescheid, folgt höchstwahrscheinlich der Vollstreckungsbescheid und alsbald die Pfändung.

Lohnt es sich Widerspruch einzulegen und ins Streitige Verfahren über zu gehen wegen Verjährung?

Ja, lohnt sich. Da die Forderung von 2014 verjährt wäre, so man sich darauf berufen würde.

Es gibt jedoch gewisse Verjährungshemmnisse und -unterbrechnungen, sowie für gewisse Vorgänge eine längere Verjährung. Da du keine Angaben machst was genau hier rechnungsgegenständlich war, kann ich nicht sagen ob hier eine Ausnahme gegeben wäre (z.B. Verbraucherdarlehen).

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
2

Es geht um eine Stromrechnung durch einen Anbieterwechsel. Zwischendurch hatte auch mal ein Anwalt geschrieben gehabt. Dann war die ganzen Monate, bzw. Jahre Ruhe und jetzt kam ein Mahnbescheid. Zählt die Frist durch das Anwaltsschreiben ab diesem Datum von neu wieder 3 Jahre oder ist es das ursprüngliche Rechnungsdatum welches angenommen wird?

0
67
@xampia

Außergerichtliche Betreibungsmaßnahmen haben keinen Einfluss auf die Verjährung.

1

Wenn du gegen dein Mahnbescheid NICHT in den Widerspruch gehst, wird die Forderung automatisch rechtskräftig.

Dann erfolgt in kürzester Zeit ein Vollstreckungsbeschluss. Den legt dir dann der zuständige Gerichtsvollzieher vor.

Die Verjährung tritt in der Regel nach drei Jahren ein – das nennt sich regelmäßige Verjährung. Es gibt aber auch andere Fristen: Bei Einkäufen (Möbel, Elektrogeräte, Kleidung etc.) verfallen Ihre Rechte schon nach zwei Jahren, bei Baumängeln hingegen erst nach fünf.

Wenn auf die Rechnung von 2014 keine schriftliche Mahnung erfolgte, sondern erst nach vier Jahren ein Mahnbescheid, dann ist der Forderungsanspurch verjährt und du musst unbedingt jetzt umgehend auch dem Mahnbescheid widersprechen, Begründung: Fristversäumnis §195 BGB

https://www.finanztip.de/verjaehrungsfristen-bgb/

Wann verjährt Rechnung nach Widerspruch?

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen. Im Dezember 2011 bekamm ich eine Rechnung vom Abwasserverband für einen Schmutzwasseranschluss. Gegen diesen legte ich Januar 2012 Widersruch ein. Jetzt nach über 3 Jahren bekam ich einen neuen Bescheid. In diesem steht, dass Sie meinen Widerspruch anerkennen und deshalb jetzt die Summe XXX berechnet haben. Die Bauleistung war schon Mitte 2011. Deshalb jetzt die Frage, ist die Forderung verjährt ?

...zur Frage

Inkasso - Mahnbescheid - Widerspruch - aber kein Verfahren

Hallo Zusammen, mein Sohn hat vor 2 1/2 Jahren einen Mahnbescheid ( PKV Inkasso) erhalten. Gegen diesen hat er Widerspruch eingelegt. Auf dem Bescheid steht das der Gläubiger ein Verfahren anstrebt, zu diesem ist es aber nicht gekommen, hat sich für ihn die Sache damit erledigt? Nun droht man ihm, wie gesagt 2 1/2 Jahre später, in der selben Sache, mit der Androhung eines Mahnverfahrens. Mahnkosten etc. liefen auch weiter. Ist das rechtens?
Tschüss und Danke

...zur Frage

Verjährung der Stromrechnung - Muss ich die Rechnung noch zahlen oder ist das verjährt?

Hallo zusammen, mein Stromversorger hat mir mit Datum 20.05. noch zwei Stromrechnungen für Zeiträume aus 2010 (01.11.2010-31.12.10) und die Jahresrechnung für 2011 geschickt, da diese scheinbar vergessen wurden zu stellen. Muss ich die Rechnung noch zahlen oder ist das verjährt. Es wurde davor nie eine Rechnung gestellt. Meines wissens nach wäre es nur verjährt wenn es eine Korrektur wäre stimmt das?

...zur Frage

Verjährung gewerbliche Rechnung

Unternehmer A sendet im Jahr 2006 eine Rechnung an Unternehmer B. Die Rchnung ist strittig - es verfolgt kein Mahnverfahren oder ähnliches. Beide Parteien sorgen sich nicht mehr um die Rechnung. Wann ist die Rechnung verjährt? Gibt es eine andere Verjährungsfrist als die im BGB von 2002, welche für Unternehmen gilt?

...zur Frage

Verjährung einer nicht gestellten Rechnung

Hallo Allerseits,

Mal ne Frage. Ein Lieferant von uns hat uns aus 2011 vergessen eine Rechnung zu stellen. Heute, fast ein halbes Jahr später bekommen wir eine Rechnung.

Kann uns einer von euch sagen ob diese Rechnung Gültigkeit hat oder diese verjährt ist? Oder wann verjährt eine Rechnung die gar nicht gestellt wurde.

Ich wäre euch dankbar, wenn jemand gute Antworten liefern kann.

Lg Hecke

...zur Frage

Mahnbescheid wegen 4 Jahre alter Rechnung widersprechen?

Hallo,

ich habe ein Gerichtlichen Mahnbescheid bekommen für eine Vodavon Rechnung 2011. Der Rechnung habe ich damals widersprochen, daraufhin kam ein Anwaltskanzlei der ich auch widersprach, bewiesen wurden die Forderungen nie (die bezahlt waren)...

Dann hörte ich seit 2012 nie mehr etwas von irgendwem diesbezüglich. Kontoauszüge habe ich auch nicht mehr. Kann ich dem Mahnbescheid wiedersprechen? Ist das nicht längst verjährt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?