Mahnbescheid bekommen.Löschung möglich?

5 Antworten

Ich würde das so formulieren:

"Werte Auskunftei. Die hier eingetragene Schuld ABC wurde von mir vollständig beglichen. Dem Mahnbescheid habe ich widersprochen. Der Verzug und damit die Voraussetzungen für eine Eintragung gemäß BDSG lagen nicht vor. Mir gingen die Mahnungen aufgrund eines Umzugs nicht zu. Sie werden den Eintrag umgehend löschen und den Score berichtigen. Sie haben 7 Tage Zeit, mir eine korrigierte Selbstauskunft zu schicken und so die Löschung zu beweisen. Ich behalte mir vor, rechtliche Schritte einzuleiten und die Löschung gerichtlich zu erzwingen."

Dann mal abwarten, wie sie reagieren.

Ansonsten warst du etwas schuldig. Ggf. hast du maximal Anspruch darauf, dass es erledigt markiert wird.

Von meiner Bank habe ich heute erfahren dass dieser Mahnbescheid bei der Infoscore Consumer Data Gmbh als Negativmerkmal eingetragen ist.

Dann hast du im Vorfeld der Datenweitergabe gegenüber dem Inkassobüro nicht widersprochen.

Meine Frage ist wie bekomme ich den Negativmerkmal bei der Infoscore raus. ???

Inkassobüro zur Löschung auffordern oder direkt an die Askunftei wenden mit Beleg der Begleichung.

Wie hoch ist die Forderung und von wann? In bestimmten Fällen wenn weniger wie 2000€ und wen die Forderung nicht älter  wie 6 oder 12 Monate ist, muss die Schufa löschen

Falscher Name auf Mahnbescheid

Hallo, Ich habe Einen Mahnbescheid Erhalten, dies geschar in meiner Abwesenheit. Die Person die Den Biefkasen Regelmäsigleert, hatt mich darüber nicht informiert, Dann kahm der Vollstreckungsbescheid, ich legte bei diesem Natürlich sofot Wiederspruch ein, Dar mir der Name des Forderers so wie Die Forderung Nichts Sgat, zudem Steht auf dem Bescheid Mein Alter Name,

Einige Tage Darauf Als Die Frist gerade Um War, Kahm ein Schreiben vom Amtsgericht. Der Wiederspruch kann nicht gewertet werden, Dar unter den Vorgang mit diesem nahmen nicht gefunden werden kann.

Das Aktenzeichen hatte ich mit angegeben, und ebenso auf den Faschen Namen wie mit einer Korrektur angegeben.

Was nun ? Das Kann ja nicht rechtens sein, Ist das nun Wirklich Tituliert ??? zuden der Alte Nahmen nicht mer Am Briefkasten Steht, Der Postbote Hatt ihn Trotzdem EIngeschmissen.

...zur Frage

- Geld auf PayPal und PayPal Info Score schreibt per Mail mit mahnung?

Hallo hier die E-Mail:

Sehr geehrter Herr Veiv,

trotz mehrfacher Aufforderung haben Sie die Forderung unter Aktenzeichen S.-----------nicht beglichen. 

Lassen Sie die gesetzte Frist nicht ungenutzt verstreichen! Bezahlen Sie noch heute die offene Gesamtforderung in Höhe von 47,46 EUR (Stand: 20.06.2018) auf unser folgendes Konto:

infoscore Forderungsmanagement GmbH, 33401 Verl

COMMERZBANK

IBAN: ------------

BIC:-----------

Verwendungszweck:--------

Direkter Weg zur Onlinezahlung:www.inkassoportal.de

Sollten Sie die Zahlung bereits veranlasst haben, betrachten Sie diese E−Mail bitte als gegenstandslos.

Mit freundlichen Grüßen

infoscore Forderungsmanagement GmbH 

Ich hatte 10,05 € - Geld auf meinem PayPal Konto jetzt fordert PayPal Infoscore 47,46.

Soll ich PayPal Infoscore 47,46€ senden ?

Ich würde nämlich nur auf meinem PayPal Konto das geld ausgleichen also 10,05€.Denn PayPal sollte mich eigentlich anschreiben.

Ist das so richtig wie ich es machen würde?

Falls nein was soll ich tun? Die fordern mit

Keditkarte zu zahlen und ich habe keine.

...zur Frage

Forderung von Universum Inkasso ( Wieder )

Halo Zusammen. Direkt zu dem Problem : Ich hab schon vor einem Monat die Hauptforderung + Zinsen ( ca. 50 Euro ) dieser Inkasso an den Gläubiger ( DB Vertrieb GmbH) bezahlt. Ich dachte das würde schon alles, aber am 5.03.2014 kriege ich wieder nen Brief von der Inkasso, deren Inhalt schon wieder eine Forderung, d.h. ich musste noch die Restforderung (Inkassovergütung usw. ca. 60 euro) in 2 Wochen bezahlen. Ich habe den Brief erst gestern gelesen dann wusste ich bescheid, dass ich nur noch ein paar Tage habe, dieses Geld zu bezahlen. Ich hab sofort gegugelt und weitere Information sammeln, ob ich den Restbetrag an der Inkasso überweisen will oder nicht. Ich hab irgendwo (auch auf dieser Seite) gefunden, dass diese Restforderung allerdings Rechtens ist, aber nicht durchsetzbar. viele Sagen so dass man einfach abwartet, bis man so einen Mahnbescheid vom Amtsgericht kriegt, und dann kann man widersprechen. Also ich habe mich entscheiden, jetzt einfach den Brief ignorieren, da ich ja die Hauptforderung schon lange bezahlt hab. Meine Frage, wäre es schon richtige Entscheidung, um den Brief konsequent zu ignorieren ? Hat jemand auch solche Erfahrungen mit dieser Inkasso? und was passiert, nachdem man schon den Mahnbescheid kriegt, und nen Wiederspruch gemacht hat ? kann man endlich von dem bedrohungsvolligen Brief endlich ausruhen oder kommen noch weitere Briefe von RA oder sowas?

Und ja, hat es schon mal Passiert, dass Inkasso irgendeinen Fall Aufgrund dieser Restforderung im Gericht gewonnen hat ?

Bitte eure hilfreiche Antwort für diesen Fall :D Danke im Voraus :D

...zur Frage

Inkassoforderung von H&M, Inforscore und jetzt Rainer Haas?

Liebe Experten! Habe folgendes Problem:

Hatte vergessen 14,45 Euro an H&M zu überweisen. Anschließend bekam ich Post von der Infoscore Forderungsmanagement GmbH.

Folgendes stand drin: „… nachfolgend erhalten Sie eine Forderungsauflistung, da uns Ihre Gläubigerin mit dem Einzug ihrer überfälligen Forderung beauftragt hat:

  1. Hauptforderung aus Warenlieferung: 14,45 €
  2. Verzugszinsen: 0,08 €
  3. Inkassokosten: 44,98 €

Ich überwies die Hauptforderung an den Gläubiger, sprich H&M.

Kurze Zeit darauf wieder ein Schreiben von der Infoscore Forderungsmanagement GmbH. :

„…die an unsere Auftraggeberin geleistete Zahlung in Höhe von 14,95€ haben wir Ihrem Forderungskonto gutgeschrieben. Demzufolge steht noch eine Restforderung in Höhe von 44,58€ zur Zahlung offen….

Sollte die Frist nicht eingehalten werden, sind wir verpflichtet, die Akte ohne nochmalige Anmahnung zur gerichtlichen Durchsetzung der gelten gemachten Ansprüche weiterzureichen“

Danach schrieb ich folgendes an Infoscore:

„"...Sehr geehrtes Inkasso Team - ich weise die Forderung vollumfänglich zurück - weitere Briefe Ihres Hauses sowie Ihrer Vertragskanzlei werden zu keiner Zahlung führen - einen gerichtlichen Mahnbescheid werde ich deshalb widersprechen - mit der Weitergabe meiner Daten bin ich gem BDSG nicht einverstanden - ich untersage expl die Kontaktaufnahme per Telefon ..“

Nun kam das dritte Schreiben von Infoscore (Juni): „…nachfolgend erhalten Sie eine Forderungsauflistung, da uns Ihre Gläubigerin mit dem Einzug ihrer überfälligen Forderung beauftragt hat:

  1. Hauptforderung aus Warenlieferung: 14,45€
  2. Verzugszinsen: 0.17€ 3: Inkassokosten: 30,03€

Soviel von Infoscore. Jetzt hat sich Rechtsanwalt Rainer Haas & Kollegen gemeldet. Das erste von zwei Schreiben:

„An die Firma infoscore…. abgetretene Forderung der Firma H&M… …. wir zeigen an, die Firma infoscore Finance GmbH anwaltlich zu vertreten. Unsere Beauftragung erfolgte, nachdem Sie trotz der in dieser Sache erfolgten Mahnungen die Forderung unserer Mandantin nicht ausgeglichen haben. Wir fordern Sie hiermit auf, den Gesamtbetrag bis … zu überweisen. Gesamtbetrag 82,51€.

Rechtsanwaltgebühren: 54€, Gerichtskosten 32€ = 86€“

Das bis Dato letzte Schreiben von Haas & Kollegen:

„leider haben Sie auf unser letztes Schreiben nicht reagiert. Wir fordern Sie daher nochmals auf, die Gesamtforderung in Höhe von 82,54€ auszugleichen. Sollte die Frist ungenutzt verstreichen, werden wir das Verfahren gegen Sie fortsetzen, was mit weiteren Kosten verbunden wäre….“

Bitte um Rat. Bezahlen oder nicht?

Danke im Voraus

Tim

...zur Frage

Restforderungen nach bezahltem Mahnbescheid akzeptieren?

Fall: Ein Gläubiger stellt eine Forderung mittels eines Mahnbescheides über das zuständige Amtsgericht kurz vor Ablauf der 3-jährigen Verjährungsfrist fällig. Diese Forderung wird vollständig, also Haupforderung und alle Nebenkosten wie Kosten RA, Gericht, Inkasso und Zinsen, fristgerecht (also innerhalb 2 Wochen) bezahlt. Daraufhin kommt vom Gläubiger eine Forderung über noch offene Restforderungen auf die Haupt- und die Nebenschuld. Die mitgelieferte Aufstellung läßt keine Analyse zu, welche Kosten bereits im Mahnverfahren zum Ansatz kamen und woraus sich neuerliche Restforderungen ergeben. Sind Nachforderungen auf einen bezahlten Mahnbescheid überhaupt zulässig? Alle Nebenkosten für das Verfahren sind mit der Zahlung, die dem angemahnten Betrag entsprach, bereits beglichen worden. Zinsen für die 8 Tage zwischen Erhalt des MB und Zahlung desselben können unmöglich eine Restforderung von 62 EUR nach sich ziehen (bei einer Hauptforderung von 88 EUR). Forderung anerkennen oder nicht?

...zur Frage

Mahnbescheid von APCOA Parking / COEO Inkasso Abzocke

Hallo Community, wir müssen aus gesundheitlichen Gründen unserer Tochter (Schwerbehinderung 100%) immer innerhalb der Uni Frankfurt parken. Diese Parkplätze innerhalb und außerhalb sind durch die APCOA Parking Gesellschaft vermietet. Hier parken wir schon seit mehreren Jahren und bezahlten mittlerweile schon mehrere hundert Euro über die letzten Jahre. Damals bezahlten wir unser Parktiket (3,60€) mit der EC Karte, da anscheinend das Konto nicht genug Deckung hatte, kam am 28.10.2010 eine Rücklastschrift an APCOA. Jetzt erhielten am 27.11.2013 ein Schreiben von COEO Inkasso, die im Auftrag von APCOA 84,16 wollten. Also mehr als 3 Jahre später. Kurz darauf die 2. und letzte Mahnung. Beide ignorierten wir, da wir uns keiner Schuld bewusst waren und auch nicht zuordnen konnten. Danach hat COEO Inkasso einen Mahnbescheid beantragt der am 23.12.2013 beim Amtsgericht Hagen eingegangen ist und bearbeitet wurde und anschließend am 02.1.2014 an uns per Einschreiben uns zugestellt wurde, mit einer Summe von insgesamt 171,47€ ! Jetzt meine Frage, greift hier die Verjährungsfrist, da das Einschreiben nach dem 01.01.2014 zugestellt wurde? Ist die COEO Inkasso berechtigt bei einem Betrag 171,47€ zu fordern, auch wenn einmalig eine Forderung von nur 3,60€ nicht bezahlt wurde? Woher hat COEO Inkasso unsere Daten und müssen diese Daten mir nicht mitgeteilt werden? Ich hoffe uns das uns jemand hier helfen kann, Danke schon mal vorab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?