Magst du Angela Merkel oder nicht?

Das Ergebnis basiert auf 33 Abstimmungen

Nein 45%
Ja 42%
Enthalten 12%

14 Antworten

Nein

Ich fand die früher sogar mal gut. Inzwischen kommt die mir aber ziemlich selbstherrlich vor, fast wie ein unfehlbarer Papst.

Einige Dinge versucht Sie gar nicht erst richtig zu lösen: vor allem die Immobilienspekulation und die ständig steigenden Mieten, den Dieselskandal und noch einiges andere.

Die hat auch bei der letzten Regierungbildung gegenüber der SPD viel zu viele Zugeständnisse gemacht, nur um sich an der Macht zu halten. Die SPD ist jetzt nur noch eine kleine 15 % Partei und längst keine Volkspartei mehr. Die haben für meinen Geschmack hier viel zu viel zu sagen.

Ich glaube, Du missverstehst da einiges.

vor allem die Immobilienspekulation

Ländersache

die ständig steigenden Mieten

Ländersache

Die hat auch bei der letzten Regierungbildung gegenüber der SPD viel zu viele Zugeständnisse gemacht, nur um sich an der Macht zu halten.

Das hat sie auch schon 2009 gegenüber der FDP gemacht.

Die SPD ist jetzt nur noch eine kleine 15 % Partei und längst keine Volkspartei mehr. Die haben für meinen Geschmack hier viel zu viel zu sagen.

Umfragen sind Umfragen und keine Wahlergebnisse. Laut Sonntagsfrage liegt die SPD derzeit übrigens bei 19%.

0
@dataways

Wieso sollen die Länder die steigenden Mieten bekämpfen? Die Modernisierungsumlage ist ein Bundesgesetz und auch Grunderwerbssteuer. Hier müsste, wenn schon, der Bund (also Merkel) den Hebel ansetzen.

Die SPD liegt derzeit kaum bei 19 %. Richtig, bei der letzten Bundestagswahl hatten die 20,5 %. Das derzeitige kurzeitige Zwischenhoch von 17,3 % kommt eher durch Heils nicht durchsetzbare und finanzierbare, populistische Grundrente.

https://dawum.de/Bundestag/

0
@Joshua18
Wieso sollen die Länder die steigenden Mieten bekämpfen? Die Modernisierungsumlage ist ein Bundesgesetz und auch Grunderwerbssteuer.

Die Grunderwerbsteuer (GrESt) ist eine Steuer, die beim Erwerb eines Grundstücks oder Grundstückanteils anfällt. Sie wird auf Grundlage des Grunderwerbsteuergesetzes erhoben und ist eine Ländersteuer, die diese an die Kommunen weiterreichen können. (Wikipedia)

Die SPD liegt derzeit kaum bei 19 %. Richtig, bei der letzten Bundestagswahl hatten die 20,5 %. Das derzeitige kurzeitige Zwischenhoch von 17,3 % kommt eher durch Heils nicht durchsetzbare und finanzierbare, populistische Grundrente.

Bundestagswahlen sind wieder 2021. dann wird ausgezählt. Alles andere ist Spekulation.

0
Ja

Ja, ich mag sie, aber ihre Politik finde ich zum Kotzen.

Sie setzt sich an Ufer des Flusses und beobachtet, wie die Leichen ihrer Feinde vorbeitreiben. Das ist einfach zu wenig, um Deutschland zukunftsicher zu machen.

Da traue ich der designierten Kanzlerin Kramp-Karrenbauer, deren Partei ich auch nicht wählen werde, einfach mehr zu, die hat wenigstens im Saarland schon bewiesen, wie man kurz und schmerzlos das Kasperltheater, das irgendwelche Egomanen-Minister einer Kleinpartei veranstalten, beendet.

Enthalten

Ich kenne sie ja nicht. Privat soll sie eigentlich ganz humorvoll sein und ihre Kartoffelsuppe muss der Knaller sein. Ich mag, wie sie, Wagner-Opern. Sie macht auf mich jetzt auch einen sehr bodenständigen Eindruck, was ich ganz sympathisch finde.

Aber ich kann ja nicht sagen, ob ich eine Person mag oder nicht, die ich nie persönlich kennen gelernt habe. Und eine Person nur nach dem subjektiven Empfinden, ihrer beruflichen Leistung, zu bewerten, finde ich ziemlich oberflächlich.

" wie sie, Wagner-Opern".....oh oh, ganz duennes Eis, die Wagner-Opern waren auch bei den Nationalsozialisten sehr beliebt...

0
@HALO77HALO

Und das heißt jetzt im Umkehrschluss, dass ich ein Nazi bin, wenn ich Wagner Opern mag oder was willst du mit diesem Kommentar aussagen?

0
@JessyFfm

Natuerlich nicht, deshalb habe ich ja bei dem Zitat nicht den Satzanfang (Ich mag,) sondern nur das "wie sie" verwendet. Ausserdem wuerde ich den Ausdruck Nazi weder verwenden, noch jemandem zuordnen, weil es einfach dumm ist, einen Menschen,den man nicht kennt, zu pauschalisieren. Davon abgesehen mag ich Wagner auch, vor allem den Wallkueren-Ritt und den besonders, wenn er aus einem Helicopter heraus gespielt wird...lol 

0
Nein

Weil Sie in 15 Jahren keine wesentlichen Schritte unternommen hat, um das Land zukunftssicher zu machen.

Angela Merkel ist eine Verwalterin, die auf den Jahren der Hochkonjunktur geritten ist. Investitionen, Ausbau von Infrastrukturen oder gar Konzepte für die Industrie der Zukunft? Gibt es alles nicht.

Das sind dann die Dinge, womit sich die nachfolgenden Generationen herumschlagen müssen.

Dazu kommt, dass sie ja kein einziges Problem der Gegenwart irgendwie gelöst hätte?! Gesundheit, Rente, Medizinische Versorgung, Migration, Schule?!

Ist halt einfach alles liegengelassen worden.

die hat mehr für deutschland getan als du.

0
@GedankenGruetze
Weil Sie in 15 Jahren keine wesentlichen Schritte unternommen hat, um das Land zukunftssicher zu machen.

das ist halt schon ein wenig übertrieben..

0
@knight4

Verfügst du über nonverbale Kommunikation, oder woher willst du es wissen?

0
@knight4

Hier eine kleine Aufstellung, was SIE fuer ihr Volk geleistet hat:

-hoechste jaehrliche Staatsverschuldung

-hoechste Gesamt-Staatssverschuldung

-hoechste Anzahl von Leiharbeitern

-hoechste Anzahl von Aufstocker

-hoechste Anzahl von Millionaeren

-hoechste Diaeten fuer Abgeordnete

-hoechstes Renteneintrittsalter

-niedrigste Rente in Europa

-hoechste  Anzahl von Tafeln

-hoechste Steuerlast 

-hoechste Mieten & Strompreise

-hoechste Anzahl illegaler Einwanderer

Einfuehrung der Merkel-Poller

-Altersarmut

-Kinderarmut                                                                                      

0
Nein

Ich mag diese Person nicht, weil sie ständig lügt und wichtige Angelegenheiten vor sich herschiebt.