Magnum Eis im Disconunter

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wahrscheinlich ist dieser Preis immer noch kostendeckend. Überlege doch einmal wieviel Milliliter (oder Gramm) Eiscreme an einem Magnum dran ist. Andere Eismarken sind auch für einen Preis in dieser Größenordnung zu bekommen.

Wenn Magnum woanders teurer verkauft wird, dann, weil Verbraucher, durch die Werbung verleitet, bereit sind, einen höheren Preis zu bezahlen.

Sollte der Verkaufspreis für den Einzelhändler tatsächlich niedriger liegen als der Einkaufspreis, also ein Dumpingpreis sein, so könnte dieses Magnum als Lockangebot dienen, damit Kunden ins Geschäft kommen und nebenbei noch andere Waren kaufen, an denen der Einzelhändler einen Gewinn erwirtschaftet.

Die kaufen das ja auch in anderen Mengen ein und bekommen mehr Rabatt. ;-)
Auch ist nicht gesagt dass Netto das Eis unbedingt viel billiger bekommt, sie verkaufen es nur billiger als die anderen. Eventuell verdienen sie an einem Eis nicht mehr so viel oder machen da sogar noch eher Verlust. Das machen sie aber deshalb um Kunden zu locken, die dann andere, teurere Ware mitnehmen an der mehr verdient ist.
Mischkalkulation nennt sich so etwas.
"Das eine hauen wir mit Verlust raus, werden dadurch aber andere Dinge los mit denen wir diesen Verlust mehrmals wieder rein holen."

Weil Netto als große Kette viel mehr Stückzahlen einkauft und dadurch billigere Einkaufspreise bekommt.

Was möchtest Du wissen?