Magnetimplantat - hat jemand eines?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wird ähnlich entfernt wie ein Microdermal. 

Solang du an nichts magnetisches kommt, solltest du es nicht merken. Die ersten Tage kann die Haut darüber etwas spannen, wobei ich nicht weiß, ob das an dem Magnet liegt der sich seinen Platz schafft oder weil man ne kleine Macke an der Stelle hat. Ich arbeite nicht am PC sondern bin Berufsreiter, aber stört mich nicht. Also ich merks gar nicht, auch beim tippen jetzt nicht, selbst wenn ich drauf achte.Ehrlich gesagt erinner ich mich nur dran, wenn ich eben was magnetisches dran hab...sind nun etwa drei Jahre, ich vergess das Ding total. Selbst wenn man mal an was magnetisches kommt...dass ich das merke, ich so normal mittlerweile, dass ich nichtmal richtig Notiz davon nehme. Auch diese Felder merke ich nicht bewusst, aber ich wüsste auch nicht, worin ich genau diese von einem Gegenstand in direkt Nähe unterscheiden kann. Vielleicht merke ich die ja, aber nehm sie nicht wahr, der Gewohnheit wegen eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HiIch habe ein Magnetimplantat (seit mehreren Monaten jetzt.. mich stört es kein bischen im Alltag sondern ist schnell vergessen. Es macht Spaß ab und zu damit rumzuspielen (1-2-5ct Münzen zu heben usw.) Außerdem kann ich es praktisch sehr gut einsetzen. Z.b. um kleinere Schrauben aufzuheben usw. Mittlerweile habe ich herausgefunden das ich sogar meinen Laptop in den Standby Modus versetzen kann wenn ich mit dem Finger oben auf dem Bildschirm tippe (Der Laptop ^denkt^ dann er sei geschlossen, zum entsperren genau dasselbe) Wegen Gartenarbeit und Co. Kann ich nur sagen das mir der (und bei anderen arbeiten in der Werkstatt) noch nie etwas passiert ist. Schone deinen Finger (oder die Stelle wo du den Magneten hin bekommst) trotzdem erstmal und lasse ihn abheilen. Danach ist es auch kein Problem mehr wenn mal ein größerer Magnet an die Stelle kommt oder so. Fazit: wenn du noch keins hast:hol dir eins! Macht mega Spaß und ist praktisch ;) Ps: ich war letzte Woche in England und hatte keine Probleme mit metaldetektoren. Die nehmen eine solch kleine Menge anscheinend garnicht war. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo jobaajo,

Wenn der Magnet abgestoßen wird kann das durchaus gesundheitliche Schäden mit sich bringen. Vorallem wenn es nicht rechtzeitig gemerkt wird.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hab ich noch gar nicht gehört. Was ist denn der Sinn hinter einem Magnetimplantat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jobaajoo
14.07.2016, 00:09

Einerseits kann man dann Sachen wie Kronkorken, Münzen etc anheben. Dies ist für mich eigentlich nebensächlich.

Mir geht es darum, dass man damit magnetische Felder spüren kann. Also das ganze entwickelt sich so zu sagen zu einem sechsten Sinn. Der Magnet "meldet" sich in Form von Vibrationen.

0
Kommentar von MaggieSimpson91
14.07.2016, 00:14

Danke:) Darüber muss ich mich mal weiterinformieren, klingt spannend. Ich kann dir leider gar nicht helfen, hoffentlich meldet sich noch jemand.

1

Was möchtest Du wissen?