Magnetfeld stromdurchflossener Leiter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das lässt sich alles ergooglen, das jetzt hier runterzubeten ist Zeitverschwendung. Deshalb nur eine mehr oder weniger kurze Zusammenfassung:

  1. Aufbau: Leiter zu einer Spule gewickelt. Magnetfeld innerhalb der Spule homogen, Magnetfeldlinien treten bei fließendem Strom gebündelt an einer Öffnung der Spule aus und treten bei der anderen Öffnung wieder ein. 
  2. Der Eisenkern richtet und führt die Magnetfeldlinien, das Magnetfeld am Ende der Spule bzw. des Eisenkerns wird stärker. Ferromagnetische Stoffe: Elementarmagnete innerhalb des Stoffes richten sich entlang der Magnetfeldlinien aus, der Eisenkern wird selbst zum Magneten und verstärkt so das Magnetfeld der Spule. 
  3. Es gibt verschiedene Arten von Generatoren. Hier mit Dauermagnet als Rotor: Dauermagnet dreht sich zwischen Spulen, das sich zeitlich ändernde Magnetfeld induziert in den Spulen eine (sich zeitlich ändernde) Spannung. Mehr zur Funktionsweise von Generatoren gibt es mit Sicherheit auf Wikipedia oder auf Physik-Seiten, die extra auf Schulstoff ausgelegt sind. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?