Magneten entmagnetisieren durch Ladungsverschiebung?

2 Antworten

Sicher kann man das, aber wohl nicht so, wie Du es geschrieben hast.

Man muss die Ladung durch eine Spule hindurch verschieben (zu Deutsch: Einen Strom fließen lassen), in welcher der Magnet liegt.

Wenn der Magnet bzw. der Strom in die richtige Richtung zeigt (nämlich so, dass das Feld des Magnet und das der stromdurchflossenen Spule entgegengesetzt sind), dann klapt das mit dem Entmagnetisieren.

Hi,

nein. Rein logisch passt's - aber das Prinzip ist hier ein anderes. Informier dich noch etwas genauer über Magneten und ihre Struktur (Stichworte: Weiß'sche Bezirke, Hysterese). 

Wenn du da dennoch Fragen hast, melde dich gern, war mein Referatsthema in Physik :)

LG

Was möchtest Du wissen?