Magnet-Farbe auf Acryl-Basis verdünnbar?

2 Antworten

Es ist genauso wie OscarWalt geschrieben hat.Der Anstrich muss eine bestimmte Dicke haben damit die erwünschte Wirkung der Farbe eintritt.Sie kann mit Wasser verdünnt werden,wie alle Acrylfarben,nur ich würde vom verdünnen abraten.Wenn die Farbe allerdings nicht mehr gut streich oder rollbar ist dann kann etwas verdünnt werden,Acrylfarbe wird an der Luft schnell dick da kann dann etwas verdünnt werden das sie wieder gut streichbar ist.Sie Zieht auch schnell an,von daher lieber nach einer Trochknungsphase noch einmal streichen,sonst gibt es hässliche Pinselspuren.

Danke! Ich habe sie schon 3x gestrichen, und es ist auch schon magnetisch, aber noch etwas fleckig, den letzten Anstrich werde ich jetzt mal mit verdünnter Farbe versuchen... :)

0
@DankeAnAlle

Beim letzten Anstrich kann die Farbe dünner sein damit die Fläche gleichmässig ist.Streiche wenn möglich nur einmal über jeden Bereich und mache es zügig,am besten würde es mit einer Rolle gehen.Wir nehmen immer allte eingestrichene kleine Lammfellrollen für solche Arbeiten da sind die Flächen schön gleichmässig,da Du mit Sicherheit keine eingestrichene Farbrolle hast solltest Du einen breiten Acrylfarbenpinsel für den Endanstrich nehmen.Neue Rollen fusseln sehr stark,die sind wirklich nur geeignet wenn sie richtig eingearbeitet sind.Wenn Du viel malerst dann hebe mal die alten kleinen Rollen auf für solche Arbeiten sind sie dann noch gut zu gebrauchen.

0

Denke mal die Konsistenz hängt mit der erwünschten Wirkung zusammen. Verdünnst du sie, verteilen sich die nötigen Partikel vermutlich zu breit und du hast am Ende nicht den gewünschten Effekt.

Aber nur ne Idee, falls sich nicht noch nen Malermeister meldet ;)

Wie kann ich feststellen, ob der alte Farbanstich des Schindelhauses eine Acrylfarbe ist oder nicht?

Wir wollen die alten Schindeln eine Schindelhauses mit Acryl-Farbe streichen und wollen vorher wissen, ob sich die alte Farbe mit der neuen Acrylfarbe vertragen wird. Wie lässt sich das feststellen ? Für jede Abwort bin ich dankbar.

...zur Frage

Hat von euch jemand Erfahrung mit Magnetfarbe für Wände von "Maqna.de"?

...zur Frage

Kreppband mit Acryl versiegelt,Ergebnis total fransig,durch bereits gebildete Haut,was habe ich falsch gemacht?

Ich habe,da ich hier im Internet sehr oft gelesen habe.meine Balkenkanten,die ich auf Tapete gezeichnet habe,mit Acryl versiegelt,da ich nicht wollte,das Farbe unter das Klebeband läuft. Da ich wusste,das Acryl auch schnell eine haut bildet,habe ich es so schnell wie möglich per ganz dünner Wurst auf die Kante aufgetragen und mit ganz viel Druck und den anschließenden Zeigefinger glatt gezogen. Direkt danach habe ich mit dem Streichen angefangen und das auch möglichst zügig. Da ich aber noch ein 2 mal drüber streichen musste,habe ich um schneller zu sein,damit das aCRYL NOCH KEINE Haut bildet,den ersten anstrich direkt schon nach 1 Stunde statt wie auf dem Eimer 4 Stunden Trocknungszeit nochmals gestrichen und habe dann erst das Kreppband abgezogen. Naja,das Ergebnis war schockierend,da das Acryl trotz allem schon eine Haut gebildet hatte und ich somit die ganze Kante zerstört habe beim abziehen. Meine Frage ist nun,was habe ich falsch gemacht? Ich habe schnell gearbeitet,das Acryl nur hauchdünn aufgetragen und trotzdem hat es nicht funktioniert... Hätte ich das Kreppband schon beim ersten Anstrich abgezogen,hätte ich die Ränder auch nicht mehr so schön hinbekommen.

...zur Frage

Acryl mit Farbe überstreichen?

Hallo, wir haben unsere Tapeten an den nähten und an unsauberen Stellen mit Acryl "geflickt". Kann man diese geflickten Stellen einfach überstreichen, oder gibt das Probleme? (Farbänderung oder sowas) Und wenn ja, wie lange muss man warten mit dem Streichen?

...zur Frage

Marker mit Graffiti-Farbe füllen?

Hallo liebe Streetart-Freunde,

Vorab: Ich beabsichtige nur legale Zwecke und möchte auch nicht zu illegalen Straftaten inspirieren. Die Frage dient nur zu Kunstzwecken.

Ich habe mir vor einiger Zeit die Molotow one4all 127hs auf Acryl-Basis gekauft. Im vergleich zu anderen Markern (zuvor hab ich Copic benutzt) sind diese unschlagbar gut und deckend. Aber auch teuer!

Nun die Frage:

Kann ich die Marker mit Farben aus Belton-Dosen (oder 94, Hardcore etc.) nachfüllen?

Wenn nicht, kann ich Marker zum Taggen (wie OntheRun oder M. Masterpiece) mit dieser Farbe nachfüllen, wenn ich nicht auf Papier malen will?

Oder trocknet die Farbe in den Stiften ein oder sonstiges?

MfG

...zur Frage

Amethystdruse streichen- womit

Hallöchen, ich habe mir eine Amethystdruse gekauft, die außen mit einer dunkelgrünen, fast schwarzen (Spezial-?) Farbe gestrichen ist. An einigen Stellen war die Farbe schon ab. Weiß jemand, womit ich das reparieren kann? Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?