Magnesium/Calcium - Überdosis

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo !

Zum Thema Magnesium -->

http://www.magnesium-12.de/magnesium-nebenwirkungen/

Zitat von dieser Webseite -->

Zu den ernst zu nehmenden Symptomen einer Überdosis Magnesium gehören Müdigkeit, Übelkeit, Gefühlsstörungen wie Taubheit oder Kribbeln im Gesicht, Desorientiertheit, niedriger Blutdruck, Muskelschwäche und Atemdepression. Charakteristisch für eine schwere Magnesiumvergiftung ist das Erlöschen der Sehnenreflexe. Unerkannt und unbehandelt kann eine Magnesium-Überdosierung ab etwa 12 mg/dl sogar zu Atemlähmung und Herzversagen führen.

Einen so hohen Wert wirst du allerdings durch 2 Brausetabletten nicht erreichen !

LG Spielkamerad

Spielkamerad 07.09.2014, 00:09

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/mineralstoffe-und-spurenelemente/kalzium

Zitat von dieser Webseite -->

Eine Kalzium-Überdosierung wird in der Regel vom Körper selbst gelöst, indem er den Überschuss an dem Mineralstoff einfach über den Stuhl abgibt. Mit gleichzeitiger Aufnahme von Vitamin D oder bei bestimmten Krankheiten kann es jedoch zu einem Kalzium-Überschuss kommen. Es treten dann Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Müdigkeit und Muskelschwäche auf. Die vermehrte Ausscheidung über die Nieren kann gefährlichen Flüssigkeitsmangel zur Folge haben. Langfristig können Gallensteine, Magengeschwüre, Nierenverkalkung und Nierensteine entstehen.

Auch diesen Zustand wirst du durch 2 Brausetabletten kaum erreichen !

0

Soweit ich weiss, kann man von zuviel Magnesium Durchfall bekommen

Was möchtest Du wissen?