Magnesium zersetzung

7 Antworten

Metallisches Magnesium ist ein Element. Chemisch gesehen hat es keine anderen Bestandteile.. Magnesium bildet ähnlich wie Aluminium jedoch ein eine Oxidschicht und schützt somit passiv gegen "Zersetzung"

Magnesium ist ein Element. Es kann sich nicht "zersetzen".....

Weil Mg ein element ist und daher nur aus protonen, neutronem und elektronen besteht. Aluminium oder sauerstoff kann man schließlich auch nicht zerlegen

Welches Magnesium ist am besten?

Müssen es immer die teuren Magnesium Produkte aus der Apotheke sein oder sind die Brause Tabletten aus dem Supermarkt auch gut? Gibt es Unterschiede bei Magnesium?

...zur Frage

Warum ist Magnesium ein elektischer Leiter?

Ich habe hier eine Prüfungsfrage auf die ich leider keine Antwort finde:

"Warum ist Magnesium ein elektrischer Leiter?"

Überall steht dass Magnesium ein metallischer Leiter ist, aber nirgendwo steht warum. Hat dafür vielleicht jemand eine Antwort?

Vielen Dank schon im Vorraus! :)

Lg

...zur Frage

Thermische Zersetzung von Natriumcarbonat?

Kann mir jemand erklären, wie diese Aufgabe zu lösen ist? Ich hab leider gar keine Ahnung :(

75g Natriumbicarbonat zersetzt sich thermisch in 15g Natriumcarbonat. Wie hoch ist die Ausbeute (in %) ?

2 NaHCO3 -> Na2CO3 + CO2

Danke schonmal im Voraus! :)

...zur Frage

Chemie Hilfe Note magnesium?

Wie kommt man von einem Magnesium Atom zum magnesium ion?

...zur Frage

Warum löst sich Magnesium in verdünnter Essigsäure?

Hey Leute,

ich stecke bei meiner Chemie Hausaufgabe fest. Unzwar geht es um die Reaktion von Magnesium und verdünnter Essigsäure. Wenn man Magnesium zu verdünnter Essigsäure dazu gibt, dann löst es sich auf. Aber, warum löst es sich auf? Danke für eure Hilfe!

Euer Keks

...zur Frage

Ist eine extra Einnahme von Magnesium für den Muskelaufbau notwendig?

Hallo,

**diese Frage geht nun an unsere Fitnessexperten !******

Magnesium soll sich ja gut auf die Regeneration auswirken und gegen Krämpfe sein. Wird durch Magnesium noch etwas anderes gefördert? (Besserer Muskelaufbau etc.)

Und ist es notwendig zusätzlich Magnesium zu nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?