Magnesium Tabletten mit Creatin?

5 Antworten

Das mit Gesund essen, klappt nich wirklich.. ich bin nic hvolljährig und kann mir nich dauernd sowas besorgen.. und vorallem schule..

deswegen der ersatz.. aber ich frag mich ob das dann nich so schlimm ist..

Nein, Magnesium ist nicht schädlich, ganz im gegenteil, Du solltest es sogar einnehmen! Den Kreatin hat auch schlechte Seiten und dazu gehören unter anderem Muskelkrämpfe und die lassen sich nur durch Magnesium verhindern. Du brauchst auch keine Angst haben. Magnesium kann man nicht überdosieren, da es bei zu hoher einnahme einfach über den Orin ausgeschieden wird. Natürliche Magnesium quellen sind vor allem Datteln und Bannanen. 

Ab 5-6 Gramm "soll" (ich habs nicht getestet)  man Nebenwirkungen merken bei Magnesium

0
@BreitIstBesser

Ich habs auch nicht getestet, hast aber recht, hier steht zwar nicht, ab wan es zu einer überdosierung kommt, aber es gibt sie unter Umständen: http://www.onmeda.de/lexika/naehrstoffe/mineralstoffe/magnesium-magnesium-ueberdosierung-(hypermagnesiaemie)-2290-6.html

0

Ist nicht schädlich, als Sportler hast du einen Magnesiumbedarf von 400-1200 Milligramm pro Tag

 

Guck dir mal das hier an:

 

http://www.muskelschmiede.de/forum/277-magnesium.html

Was möchtest Du wissen?