Magnesium Pulver?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar geht das. Schritt 1 ist allerdings, die Lösung einzudampfen. Du musst das Magnesium reduzieren - in wässriger Lösung geht das nicht, weil sich H+ viel leichter (zu H2) reduzieren lässt.

Üblicherweise erzeugt man eine Schmelze das Mg-Salzes und reduziert darin das Mg elektrolytisch.

Weißt Du auch, wie man dann zum Pulver kommt? Die einzige Idee die ich dazu habe ist Feilen unter Schutzgas, aber das kommt mir fast ein bißchen zu aufwendig vor

3
@indiachinacook

Ist aufwendig :-(

Vielleicht von der Elektrode abschaben, sobald sich wenige Mikrometer abgeschieden haben?

Möglicherweise wird es in flüssigem N2 auch spröde genug, um mittels Hammerschlägen pulverisiert zu werden?

3

Das kommt drauf an, was für eine Lösung. Aus einer wässerigen Lösung eines Magnesiumsalzes ganz klar: Nein. Magnesium ist ein unedles Metall und würde sich sofort wieder zu Magnesiumoxid/hydroxid umsetzen.

Aus einer wässrigen Lösung wirst du auf normalem chemischen weg kein Mg gewinnen können, eine Elektrolyse könnte jedoch funktionieren.

Was möchtest Du wissen?