Magnesium mangel schädlich für Jugendliche?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Blödsinn! Alleine das ständige Aufwachen ist doch Mist. Mal abgesehen von den Schmerzen.

Recherhciere mal nach Mg-mangel, Du wirst staunen, was der alles macht. ersetze es lieber. Nüsse, Mandeln, Paranüsse...

https://www.amazon.de/Monatsvorrat-Magnesiumstearat-Kr%C3%A4uterhandel-Sankt-Anton/dp/B01JSCKZW8/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1489081472&sr=8-1-fkmr0&keywords=st+anton+magnesium

Das ist gut hier, ich habe es getestet.

In einer Studie las ich von 400 mg Mg pro 40 kg Gewicht. Das scheint die Mindestdosis zu sein, manchmal brauche ich mehr. Hängt davon, wieviel Nerven man so am Tag braucht. Wer viel erlebt, rb´buacht mehr, wer viel Eiweiß ißt oder schwitzt, auch.

Laß aber auch mal Deinen D3-Wert testen, da hört sich nach Vitamin-D-Mangel an, was Du schreibst, Irgendwie arbeiten Mg und D zusammen. Ist eine Recherche wert. Laß Dich aber nicht verwirren, denn man kann das schier nicht überdosieren. Meine Ärzte schlagen die Hände über dem Kopf zusammen, aber meine Blutwert an Kalzium und Phosphor (könnte letztlich ein Problem sein bei superhohen Dosierungen) sind eher noch zu niedrig.

→ Jeff T Bowles
→ Raimund von Helden
→ vitamindexpert
→ vitaindservice

....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe auch oft Krämpfe gehabt und nehme seither pro Tag 2- 4 Beutelchen Magnesiumpulver (+ B6 + B 12 + Folsäure mit Zitronengeschmack von Doppelherz, da es am höchsten dosiert ist) und zwar immer abends 2 und morgens manchmal 2. Dazu reinen MSM Schwefel. Der ist für vieles gut. Außerdem hilft es, die Waden zu dehnen. 

Magnesiummangel ist nicht gut. Ich hatte mal großen Magnesium- und Calciummangel und hatte dadurch weiße Flecken auf den Nägeln. Außerdem brauchst du es für die Knochen. Es wäre gut, wenn du mehr Joghurt, Käse, Quark etc. isst, je nachdem, was du am meisten magst. Z.B. Käsebällchen sind schnell gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
15.07.2017, 21:34

Laß die Milchprodukte weg, die führen zu Ca-Mangel.

0

Magnesiummangel zu bekommen ist nicht so einfach, eine Banane pro Tag z. B., reicht aus

Das mit Wadenkrämpfe wg. Magnesiummangel ist ein Märchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube der Arzt hat Recht. Ich habe auch ein wenig Magnesium Mangel aber es stört mich nicht gross. Bei mir sind meine Fingernägel und meine Haare betroffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
15.07.2017, 21:28

Das liegt aber eher am B-Mangel. Mg soll die B-Vitamine aktivieren.

0

Da passiert auch nicht viel mehr außer häufiger Krämpfe. Nimm Magnesium Tabletten (ab und zu) und esse Bananen, dann wird alles wieder gut ;):

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
15.07.2017, 21:33

Nein.

Wenn der Mangel steigt, bekommt man Herz-Rhythmus-Störungen, etliche Enzymreaktionen werden nicht mehr richtig ablaufen (Mg soll 300 Enz.R. aktivieren!).

Die Muskeln können nicht mehr richtig entspannen, das führt dann zu Myogelosen, zu Hals-Nacken-Beschwerden, zu Schulterproblemen, zu nächtlichem Knirschen.

Das wiederum führt zu Zahnwurzelentzündungen mit wahnsinnigen Schmerzen und letztlich dann toten Zähnen.... es zieht alles immer größere Kreise.

Bis hinzu Burnout und Depressionen.

Ach ja, und: Magnesiummangel gibt es nicht,.

0

Was möchtest Du wissen?