Magnesium gewinnen ausgehend von Magnesiumcarbonat?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Magnesit, MgCO3, wird im Chlorstrom, welches aus der  Elektrolyse stammt im elektrisch beheizten Ofen zu MgCl2 umgesetzt, welches flüssig abgezogen wird.

Das flüssige MgCl2 gelangt in eine geschlossene Bitterfelderzelle und wird dort elektolysiert. Das Chlor wird im Kreis geführt.

Versuche auf einem thermischen Weg eine Reduktion des MgCO3 mit Kohle zum metallischen Mg zu kommen, sind bisher fehlgeschlagen.

Erfolgversprechend wäre aber ein Reduktion mit Silicium:

 2 MgO + 2 CaO + Si ==> 2 CaO + SiO2 + 2 Mg

Aus Dolomit entsteht das Doppeloxid beim Brennen.

Wikipedia - Magnesium - Herstellung

Kannste nicht wenigstens den Text hierher kopieren? Das artet ja glattweg in Arbeit aus... 

2

Was möchtest Du wissen?