Magnesium aus der Apotheke oder dem Drogeriemarkt?

7 Antworten

Nicht Tabletten sondern Pulver aus der Apo besorgen. Magnesiumcitrat ist das beste und du kannst am einfachsten dosieren. Hilft auch in einer großen Dosis super gegen Kopfschmerzen. Weil es Verspannungen löst und das ohne irgendwelche schädigenden Kopfschmerztabletten. Wichtig: Wenn du Mg nimmst, dann nimm immer in der doppelten Menge Calcium (gibts auch in der Apo als Pulver) und zwar morgens (Mg abends oder umgedreht). Auf jeden Fall zu unterschiedlichen Tageszeiten. Nimmst du bei hohen Dosierungen kein Ca zusätzlich, dann kann das deine Knochen schädigen.

Das ist absolut egal. Wichtig ist die Mengenangabe z.B 300 mg und eine namhafte Firma um eine gute Resorption zu gewährleisten. Der Preis ist sicher im Drogeriemarkt günstiger.

Magnesium ist nicht gleich Magnesium. In den meisten, vor allem günstigeren Präparaten, ist MagnesiumOXID enthalten. Das ist zwar lange halt- und in großen Mengen herstellbar, aber schwer löslich und vom Körper daher schwer aufzunehmen. Organisches MagnesiumCITRAT kann besser aufgenommen werden und vom Körper besser verwertbar, ist aber teurer.

Was möchtest Du wissen?