Magnesia/Magnesiumoxid....

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Twifan,

Das hast du etwas missverstanden. Beim Kontakt mit Wasser bilden Metalloxide Laugen, keine Säuren. Nichtsdestotrotz sind Laugen ebenfalls ätzend. Aufgrund des leicht sauren ph-Werts der Haut sind sie tatasächlich sogar etwas aggressiver zur Haut als vergleichbare Säuren.

Deswegen nimmt man für solche Zwecke wie du beschrieben hast gesintertes Magnesia. Dieses ist äußerst reaktionsträge und reagiert kaum mit Wasser. Deswegen kann man es berühren, ohne dass man Gefahr läuft, dass nach dem Turnen die Hände ab sind.

Schöne Grüße.

Hey danke für deine Antwort, ich dachte das Magnesia ein Nichtmetalloxid ist, deshalb...:D

0
@Twifan007

Bedanke mich ebenfalls recht kerzlich, du hast mich soeben zum Silberfraganten gemacht. Nein Magnesia ist  das Oxid des Magnesiums, welches ja ein Metall ist. Schöne Grüße.

0
@Birnie

Ergänzung: Ich habe gerade bei Wikipedia nochmal nachgelesen, Das Magnesia, das beim Turnen verwendet wird, ist tatsächlich MgCO3 und kein Magnesiumoxid. Die Antwort von Jobul ist also die richtige. Ich habe mich wohl von deiner Aussage irreführen lassen.

0

Das Magnesia des Sports ist Magnesiumkarbonat.

eine Säure hat immer Oxoniumionen (h3o)

bsp HCL (salzsäure) + H20 -> Cl + h3o

das Magnesia bindet sich außerdem nicht, da es schon ein reaktionsprodukt ist.

Zerfall von Säure in Säurerestion (Oxoniumion)

Hallo, Vielleicht kann mir ja jemand in Chemie (9.Klasse) helfen. Wir haben als Thema gerade Säuren, eigentlich verstehe ich das aber ein Sache ist mir nicht ganz klar:

Also Säure + Wasser -> Oxoniumion + Säurerestion

z.B HCL + H2O -> H30+ + Cl -

Ich hab dazu mal ein paar Fragen:

1) Säure ensteht ja wenn ein Nichtmetalloxid mit Wasser reagiert. Muss dann die Säure etwa nochmal mit Wasser reagieren damit dann ein Oxoniumion entsteht oder wie ist das zu verstehen ?

2) Ich verstehe auch nicht ganz was das dann zeigt(oder wozu das gut ist) das Säure mit Wasser zu Oxoniumion und Säurerestion wird?

Vielleicht habt ihr ja eine Antwort darauf oder könnt es mir erklären. Danke schonmal im Vorraus.

lg

...zur Frage

Nachprüfung in Chemie 9 Klasse (gymnasium)?

Die Zeugnisse stehen bald an und ich musste erfahren, dass ich in Chemie wohl die Nachprüfung bestehen muss ( das andere Fach kommt nicht in Frage). Ehrlich gesagt kann ich bis auf die Oxidationszahlen rein garnichts. Ich kann werder die ganzen Reaktionen (Säure Base/ Oxidation/ Reduktion und was es noch gibt) noch verstehe ich die Strukturformeln. Jetzt weiß ich nicht wo ich anfangen soll, was ich lernen/ wissen muss und wie lange das dauert. Also suche ich jemanden/eine Internetseite/ Videos etc. der mir alles von Anfang an erklärt damit ich die Nachprüfung hervorragend bestehen kann.

...zur Frage

Welche Art von Salzbildung ist bei folgenden Experimenten dargestellt?

Metall und Nichtmetall - Salz.

Metall und Säure - Salz, Wasserstoff

Metalloxid und Säure - Salz, Wasser

Metallhydroxid und Säure - Salz, Wasser.

Falls die 4 Bildungen falsch sind, korrigiert mich bitte, ich weiß, dass es noch weitere Wege gibt, jedoch sind nur diese gegeben.

Welche der folgenden Experimente gehört zu welcher Salzbildung.

  1. Essigsäure und Magnesium(BAND)
  2. Salzsäure und Magnesium (BAND)
  3. Kupfer2oxid und Schwefelsäure ( erhitzt mit rauschender Flamme)

Ich bitte um Hilfe und eine Begründung für eine jeweilige Antwort. Danke im Voraus !

...zur Frage

Wie funktioniert eine Colabatterie?

Hallo,

ich baue eine Batterie aus Zink (verzinkter Nagel) und Kupder (5 ct Münze). Als Elektrolyt dient Cola.

Meine Frage ist welche Reaktionen laufen ab?

Oxidation ist klar: Zink wird oxidiert Reduktion: Kupferionen stehen nicht genügend zur Verfügung um eine Spannung aufrecht zu erhalten. In Cola ist Säure die reduziert werden könnte (H+ zu Wasserstoff) oder es könnte Sauerstoff reduziert werden zu Hydorxidanionen. (gemessene Spannung, knapp 1V, lässt vermuten dass letzeres der Fall ist) aber warum?

Hat da jemand Erfahrung?

...zur Frage

Wird beim Backen aus Natron Soda?

Hallo ihr

Wenn man Natriumhydrogencarbonat (natron) erhitzt zerfällt es zu Natriumcarbonat (soda)

Was passiert beim backen mit natron, ensteht dann auch soda ? Ist es dann im kuchen ? Oder zerfällt es weiter zu etwas anderem

Und was ist wenn ich säure zu gebe ensteht dann trotzdem soda oder zerfällt es ?

Lg angie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?