Magic mehr als 60 Karten?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Ja können. 100%
Nein können nicht. 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keine Begrenzung nach oben bei Karten in einem Deck, sonst würden auch so Karten wie Battle of Wits (http://magiccards.info/m13/en/44.html) ziemlich sinnlos werden. Grundsätzlich macht es allerdings so gut wie niemals Sinn auch nur 61 Karten zu spielen, da dies die Chance verringert die wirklich wichtigen Karten in deinem Deck zu ziehen. Deswegen wird eher versucht durch Karten wie Manamorphose und Gitaxian Probe die Biblitohek kostengünstig zu verkleinern. Solche Karten nennt man auch Cantrips.

Ja können.

Ja klar sonst würde eine karte (battle of wits) nicht bringen Efekkt: Wenn du am anfang deines zuges mehr als 200 karten in deiner bibliotek hast gewinnst du das spiel aber wenn du ein deck mit vielen karten machst empfele ich dir auch karten reintun wo du dir eine hohlen kannst wie bote des drachen oder boggart vorbote damit du nicht ewig auf die gute warten musst. Aber die gröse der decks hängt meistens vom zweck ab. (flieger deck, discarder deck, goblin-elven decks) Hoffe ich konnte helfen

Grüße Max! :)

Ja können.

Im Normalfall ist die Mindestgrenze 60 Karten.

Es gibt aber auch Spieltypen, wie zum Beispiel ein Booster-Draft, bei denen 40 Karten Minimum sind.

Bei Highlander ist es 100 oder 101 (weiß gerade nicht, ob der Commander mitzählt).

Was möchtest Du wissen?