Was kann ich meiner magersüchtige Schwester sagen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich würde so rasch wie möglich mit dem Hausarzt Kontakt aufnehmen. Er als Mediziner kann euch am besten beraten. Notfalls muss sie bei dem Gewicht zwangseingewiesen werden. 33kg ist bald lebensbedrohlich. Wie gross ist die Schwester denn? Ich nehme an schon mehr als ca 150cm. Ich würde gleich morgen telefonieren, denn lange kann das nicht mehr gehen. Alles Gute und viel Kraft.

Ihr selber könnt vermutlich nichts erreichen. Mit irgendwelchen Sätzen wird die Schwester vermutlich dicht machen, darum ist die Beratung beim Hausarzt angebracht.

1

Hallo imsuper,

deine Schwester braucht professionelle Hilfe, und das auf dem schnellsten Wege.

Magersucht ist die psychische Störung bei Jugendlichen mit der höchsten Todesrate. Am besten setzt du dich mal mit dieser Essstörung genauer auseinander und genau das sollten deine Eltern auch tun!

Wenn das meine Tochter wäre, würde ich sie jetzt in die nächste Jugendpsychiatrie fahren! Dort können dann die weiteren Maßnahmen eingeleitet werden, doch ich denke ein längerer Klinikaufenthalt ist wohl nicht zu vermeiden, um deiner Schwester wirklich zu helfen, oft reicht eine ambulante Therapie nicht aus!

Schau dich hier mal um: http://www.magersucht-online.de/index.php

Alles Gute für dich und deine Schwester!

Cleo

Nicht normal es kann sein das sie zwingend in ein spezielles krankenhaus gesteckt wird und dort psychatrisch und klinisch behandelt wird!

Sie muss in ein Krankenhaus sonst wird sie STERBEN. Ihr müsst JETZT SOFORT EINEN TERMIN MACHEN. Egal, ob sie euch dann "hasst" oder nicht, handelt JETZT! 

Zum Artzt gehen und sie behandeln lassen denn genau in dieser Behandlung wird ihr klar gemacht dass es ihr nichts bringt und nur schadet... und dabei wird sie auf gesunde alternativen hingewiesen! Und nach so einer behandlung wird sie es halt auch nicht wieder wiederholen!

Sag ihr das es nicht hübsch ist. Man sieht nur noch Knochen. Das finden fast keine schön. Am besten ihr geht zum Psychologen. Vielleicht auch in der Schule mal.
Lass dich beraten und erklär dann alles deiner Schwester.

mit 33 kg dürfte das gewicht deiner schwester bereits lebensbedrohlich sein. sie nicht umgehend in ärztlich behandlung- das mit begleitender therapie zu bringen....ist unverantwortlich..

Videos Zeigen oder Bilder von Mädchen die gestorben sind daran oder denen es richtig beschissen schon geht und zwangsernährt werden weil sie sonst sterben. Sag Ihr willst du so weiter machen bis du stiebst denk mal an Mama wie die dann weint.

Sie soll dringend zum Psychologen und eingewiesen werden muss sie wahrscheinlich auch

wie gesagt der erste termin ist in 3 moanten. und ausserdem will sie nicht, man kann sie ja nicht hintragen

0

Klinik und das dringend.

Ps frauen mit kurven kommen besser an als zwei dünne beinchen die äste!

Was möchtest Du wissen?