Magersüchtige Freundin friert andauernd, kann ich helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Sorge dafür, dass sie professionelle Hilfe bekommt. Wenn sie wirklich Magersüchtig ist, braucht das Mädchen Hilfe von Ärzten oder zumindest von ihren Eltern/Freundeskreis.

2. Sorge dafür dass sie Kalorien zu sich nimmt. Sie zittert so weil ihrem Körper einfach die Energie zum "heizen" fehlt. 

3. Zur Not wärm sie erst einmal mit einer Jacke, Decke, Wärmflasche, was auch immmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit sie nicht mehr friert, müsste

  1. genügend Energie in ihrem Körper erzeugt werden. Ein Produkt der Verbrennung von Lebensmitteln ist Wärme.
  2. die Wärme erhalten werden, also Kleidung, warmer Sitzboden usw. etc.

Beides lehnt Deine Freundin aber ab. Das IST ja der Inhalt ihrer Magersucht: sie will a) keine Energie aufnehmen und b) viel verlieren.

Darum wird sie weder Essen noch Kleidung von Dir annehmen.

Helfen kann ihr nur, von der Magersucht-Idee wegzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Schicht: Unterwäsche aus Schurwolle 2. Schicht: Holzfällerhemd aus z.B. Polartex + Pullover aus 100% Wolle 3. Schicht: Dicke Wind- und wasserabweisende Jacke// Mütze (viel Wärme geht über den Kopf verloren) Im Winter Taschenofen (Globetrotter). Zuhause: Heizdecke. Wenn möglich energiereiche Nahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie muss mehr essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KznPctrs 13.07.2017, 07:25

Deshalb ja! das ist unfassbar Ungesund

0

Was möchtest Du wissen?