Magersüchtig - freundin

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also behördlich könntest Du versuchen das Jugendamt zu informieren. Deine Freundin ist minderjährig und wenn es wirklich so offensichtlich ist, sind zu allererst einmal ihre Eltern für ihre Sicherheit verantwortlich. Ises denen egal, brauchts nen Hebel von außen! Viel Macht es zu stoppen haben sie aber auch nicht.

Schlimm ist, ohne die Einsicht Deiner Freundin kann man es nicht verbessern. Du kannst versuchen sie in gewisser Hinsicht im Leben zu begleiten, aber so schlimm es ist, Du bist leider hilflos, wie bei anderen schweren Krankheiten. Magersucht hat nichts mit Logik zu tun. Die Psyche Deiner Freundin lässt Logik nicht zu! Ergo ist es egal, wie lange Du auf sie einredest, das wird es nicht besser machen. Du wirst dadurch nur "unbequemer" für sie, weil Du ihr Spiel nicht mitspielen willst. Ganz schwierig wird es jetzt bei dem "Ähnlichen" was Du hast. In wie weit stehst Du denn dazu, was auch immer Dein Problem ist? Bitte seid vorsichtig und zieht Euch nicht gegenseitig hinunter, sowas geht ganz schnell!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiArA1309
29.11.2013, 13:52

Ich hab Bulimie ... natürlich lässt sie sich von mir nicht sagen wieder zu versuchen normal zu essen

0

Arztbesuch. Sag ihre Eltern bescheid. Ist ihr Job, du als Freundin kannst nicht viel mehr machen, wenn sie nicht auf dich hört. Das müssen die Eltern erledigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiArA1309
29.11.2013, 00:12

Ihren Eltern ist das alles egal sie verschließen die augen davor

0

Was möchtest Du wissen?