Magersuchtsforen? - Wo & wie kann ich sie finden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

das mit der Magersucht als Trend/ Lifestyle und Hobby ist Pro Ana... Aber so einfach da rein zu kommen wird schwer. Da kommt man nur selbst rein, wenn man Betroffenen ist und wenn man einen langen Anmeldeprozess hinter sich hat.

Das Problem dabei liegt einfach: Außenstehenden (auch wenn es für ein Referat ist) wird nicht vertraut, sie können das Forum melden und damit es auch schließen lassen. Du kannst dich aber mal im Internet umschauen und Pro Ana Seiten suchen, da gibt es einige die wirklich alles offen haben und jeder kann einsehen. Bei richtig krassen Pro Ana Seiten bekommst du schon einen richtig tiefen Eindruck.

Wenn du magst, ich kann dir gerne ein paar Links schicken (Sowohl von solchen Pro Ana Seiten, als auch von solchen Foren. Bei den Foren kannst du ja einfach mal nachfragen, aber viel Erwarte ich da nicht) Gerne stehe ich dir auch zu weiteren Fragen bei, die Pro Ana und solche Foren betreffen. Nur würde ich das nicht hier als Antwort machen, sondern als PN, weil nicht jeder das lesen sollte)

Noch kurz zu mir... Ich war 2010 noch übergewichtig und habe in einem Jahr knapp 30kg abgenommen und rutsche so in die Magersucht. Irgendwann schloss ich mich dann auch Pro Ana an, hatte meine eigene Homepage rund um Pro Ana und war auch in einem Forum (von denen ich dir auch mehr erzählen kann, wenn du bei den anderen Foren nicht weiter kommst...) Mittlerweile war ich 3x in einer Klinik und bin auch weg von dem Gröbsten.

Wenn du also meine Hilfe brauchst, weil du nicht weiterkommst, dann melde dich gerne bei mir ;)

Dafür brauchst du dich nicht selbst in solchen Foren rumtreiben, das ist völlig unnötig. Als Information reicht das hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Pro-Ana

Und wenn du wirklich ein Referat über Magersucht halten willst, dann versuche mal, deine Worte etwas sorgfältiger zu wählen. Als jemand, der nah dran war, daran zu sterben und immer noch auf der Kippe steht, empfinde ich es als anmaßend, diese Krankheit als "neues Hobby" zu bezeichnen!

Zeratul94 26.06.2013, 14:24

so bezeichnen aber viele "Pro-anas" das ganze, diese Kinder die das als Spaß sehen oder als Hobby oder Lifestyle oder was weiß ich was. Ich denke sie hat das so ausgedrückt damit wir wissen welche "Art" von Magersüchtigen sie sucht.

0
curium 27.06.2013, 08:10
@Zeratul94

Das hab ich schon kapiert ;) Wenn Magersucht mit diesem Pro-Ana-Quatsch gleichgesetzt wird, reagiere ich aber empfindlich. Es ist nicht dasselbe. Ich kenne viele Betroffene, aber keine einzige, die etwas mit ProAna am Hut hat. Im Gegenteil: Als Betroffener findet man dieses Gehabe eher albern.

0
moopel 27.06.2013, 13:06
@curium

Ich bin eine Magersüchtige die Pro Ana angehörte... Ich war aber schon magersüchtig bevor ich Pro Ana kennen lernte. Damals war ich schon sehr schwach im Kopf und keineswegs selbstbewusst und habe mich da mitreißen lassen.

Also ja es gibt auch solche ;)

0

In solche Foren kommst du eh nicht rein! Da bräuchtest du Monate um dich dort einzubringen und ein verdammt starkes Nervenkostüm noch dazu, ist nicht gerade empfehlenswert!

Allgemein findest du aber genug wenn du nach "pro ana" suchst, es gibt 10000de Mädchen die sich Internet-Seiten erstellen mit Diäten, Tagebüchern, Zielen und natürlich den berühmten Ana-Briefen, etc.! Dort tauschen sie sich auch in den Gästebüchern der Seiten aus und das alles ist frei einsehbar für jederman!

lg

genau, für die Schule... ich würde mal sagen, lass es, die sind gefährlicher als du denkst (also die Foren:( )

such mal über den begriff "ana"

ich glaube das ganze heißt pro anna google mal etwas in die richtung

xmoonchild 05.11.2017, 12:53

Pro Ana ist nicht das selbe wie Magersucht. Pro-Anas sind die, die dafür sind, Magersüchtige die Betroffenen. Natürlich gibt es trotzdem auch Betroffene die dafür sind...

0

Was möchtest Du wissen?