Magersucht vermissen, Binge-Eating was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin grad wirklich in der gleichen Situation-.- Ich hatte über ein halbes Jahr an Magersucht gelitten und jetzt leide ich an einer Esssucht (Binge-Eating Disorder) Ich würde, wenn ich du wäre zum Therapeuten gehen da diese Sucht immer schlimmer wird (das heisst die Fressattacken werden immer grösser). Ich kann das irgendwie wegen meiner Familie nicht, denn niemand weiss das ich an einer Essstörung leide. Falls die Therapie auch kein Weg ist würde ich dir empfehlen, gesünder zu essen und dich und dein Körper akzeptieren damit du dich gut in deiner Haut fühlst. Oft haben Fressattacken auch mit inneren Gefühlen zu tun, vielleicht beschäftigt/bedrückt dich etwas im Moment. Bei mir ist es so ich will mich mit diesem 'Fressen' ablenken:( Ich gib dir ein Tipp, google es es gib viele hilfreiche Tipps. Ich wünsche dir viel Kraft das du diese Essstörung los wirst. Liebe Grüsse P.S tut mir Leid für den langen Text:)

Du kannst an das schlechte der Magersucht denken und dir immer wieder Sagen das du das nicht nochmal durchmachen möchtest

Mach ich, hilft auch etwas. Eigentlich der einzige Grund warum ich da weiter mache, wo ich aufgehört hab:/

0
@luisaerdbeere

Ich wünsche dir noch viel Glück auf deinen weg und hoffe das du es bald geschafft hast und nicht mehr soviel an die Magersucht denkst

0
Nächste interessante Frage

Referat über Essstörungen

Du musst zum Therapeuten!! Gar nicht's ist gut und lass dir helfen.

Was möchtest Du wissen?