Magersucht und Haarausfall stoppen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um den Haarausfall zu stoppen musst du beginnen dich wieder ausgewogen zu ernähren! Dein Körper zeigt dir mit dem Haarausfall das etwas mit deiner Gesundheit nicht stimmt, dass der Körper Mangel hat.

Versuche gesättigte Fettsäuren zu dir zu nehmen, iss zum Beispiel etwas mit Avocado oder mit Nüssen! Das hilft deinen Haaren (:

Auch kannst du versuchen Bio-Olivenöl so 2mal pro Woche (oder wenn du willst auch öfter) in deine Haarspitzen massieren. HIlft nicht umbedingt gezielt gegen den Haarausfall, aber bei Mangelernährung sind die Haare ja oft auch trocken, spröde und kaputt. Und das Öl hilft da ziemlich gut! Du kannst es in die Haare geben wenn du gerade sowieso zu hause bleibst (da die Spitzen durch das Öl natürlich fettig aussehen) und es dann nach ein paar Stunden auswaschen oder wenn du damit kein Problem hast auch einfach drinnen lassen

Übrigens: Wenn du beginnst dich wieder besser zu ernähren und du langsam genug Nährstoffe aufnimmst, wird der Haarausfall zuerst schlimmer bevor er besser wird. Lass dich davon nicht verunsichern, das ist normal. Es wachsen nämlich neue Haare nach (so süße weiche Babyhaare wie man sie am Ansatz bei der Stirn hat) und deshalb fallen noch mehr von den kaputten Haaren aus. Kurz danach wirst du aber merken dass deine Haare voller, dichter und voluminöser sind, mehr glänzen und allgemein gesünder aussehen

Indem Du Deinem Koerper die Naehrstoffe in der Menge zukommen laesst, wie er sie braucht, um gesund zu bleiben. Ich wuesste nicht wie das anders gehen sollte, als mit normaler Ernaehrung.

Mehr essen wär allgemein vielleicht mal nicht schlecht... Egal für was ;* Wünsch dir gute Besserung <33

Vielen Dank !:*

0

Wie kann ich meine Essstörung verstecken?

Ich bin im moment in einer Klinik, wegen MAgersucht und werde bald entlassen. Es hat aber nicht viel gebracht und ich werde weoterhin nichts essen, auch wenn ich daraus bin, also wollte ich fragen, wie ich das machen kann, damit meine Eltern diesmal nichts merken und ich nicht wieder in eine Klinik muss.... Also vorm täglichen wiegen wasser trinken, ist ja klar, aber was kann ich tun, damit sie nicht merken, dass ich nicht esse? Kathy

...zur Frage

Hat schonmal jemand Haarausfall gehabt wegen Magersucht oder extremer Diät?

Hallo zusammen.

Hatte schonmal jemand von euch Haarausfall aufgrund einer Magersucht oder einer Diät?

Wie war es bei euch, wie lange hat es gedauert bist die Haare wieder gekommen sind?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was tun bei Haarausfall nach ES?

Hallo

Ich habe das Gefühl, dass mein Haarausfall sich sogar etwas verstärkt hat, seitdem ich wieder mehr Esse.Was sollte ich jetzt am besten tun um ihn dauerhaft zu stoppen?

Ich habe schon öfters gelesen, dass man erst den durch die Esstörumg ausgelösten Grund herausfinden muss.Mein Blut habe ich schon untersucen lassen.Da ist eig. so gut wie alles ok.Sollte ich meine Hormone auch untersuchen lassen?(habe meine Periode schon länger nicht mehr)

Sollte ich bei einem Hautarzt generell mal meine Haare untersuchen lassen?

Soll ich einfach weiterhin mehr essen und einfach warten?

Reicht eine Zunahme um den Haarausfall zu stoppen?

Ich freue mich über eure Antworten, denn mich belastet der HA sehr und ich habe Angst, dass ich irgendwann nur noch wenig Haare habe(habe jetzt schon nicht mehr so viele wie früher & ich habe sogar das Gefühl, dass mein Ansatz breiter geworden ist)

...zur Frage

Haarausfall nach Färben - stoppen, aber wie?

Seitdem ich meine Haare regelmäßig färbe und glätte, ist mir aufgefallen das mir meine Haare ausfallen, und nein ich meine nicht abbrechen sondern wirklich ausfallen. Wenn ich mit meiner Hand durch meine Haare fahre habe ich 3 bis 5 Haare immer in der Hand. Kennt ihr Tipps oder Tricks wie der Haarausfall aufhört.

Ps. Kommentare mit 'Hör das Färben auf und pipapo' sind nicht hilfreich +ich färb sie mir ja sowieso nicht mehr.

Lg Jenni:)

...zur Frage

Mittel gegen starken Haarausfall - Tipps?

Hey (:

ich weiß es gibt viele Fragen zu diesem Thema im Internet aber ich möchte trotzdem die Frage stellen in der Hoffnung, dass hier evtl. etwas kommt, dass mir wirklich helfen könnte. Ich leide unter extrem starken Haarausfall. Noch 1-2 Jahre & ich hab keine Haare mehr auf dem Kopf (laut meinem Arzt). Mir wurden schon viele Tabletten/Kapseln/Pillen/iwas flüssiges verschrieben aber mir hilft nichts. Die Ursache kann mir auch niemand nennen. Zuerst dachte ich das wäre wegen Haare färben oder zu oft die Haare geföhnt. Tut es aber nicht. An der Ernährung liegt es auch nicht, da ich eig das esse, was mir mein Arzt empfohlen hat & was die anderen so im Internet berichtet haben. Ich hab langsam Angst überhaupt was mit den Haaren anzustellen. Wenn ich sie z.B. bürste, dann ist da mind. die Hälfte meiner Haare dran. Einmal durch & ich hab das Gefühl, alle Haare sind weg. Ich pflege sie eig. so gut ich kann aber hab das Gefühl es ist vollkommen umsonst.

Meine Frage ist also, habt ihr Tipps für mich wie man Haarausfall stoppen kann ? Gibt es vllt Hausmittel, die helfen ? Oder irgendwas, das neue Haare wachsen lässt ? Was hat euch geholfen, falls ihr auch unter Haarausfall leiden musstet ?

...zur Frage

Ich kann nicht aufhören zu Essen. Warum ist das so?

Es ist seit ca. 2 Wochen schon so, dass wenn ich einmal etwas esse, einfach nicht aufhören kann zu essen, obwohl ich gar keinen Hunger habe. Ich esse dann irgendwie total viel Süßes, obwohl ich das nicht will. Vor ca. einem Jahr hatte ich auch schon eine Essstörung (Magersucht). Ich weiß nicht, wie ich das wieder kontrollieren kann. :/ Was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?