Magersucht Therapie abbrechen?

8 Antworten

Brich sie nicht ab

Ich habe das selbe durch gemacht und einmal meine Therapie abgebrochen und das war ein roßer Fehler !

ICh wäre fst in ein Krankenhaus gekommen ...

Das 2. mal hab ich es durch gezogen und es hat geklappt zur zeit befinde ich mich nur noch in einer Gesprächstherapie :)

Und wenn du schon nicht in eine Klinik möchtest dann bleib wenigstes so mit deiner Therapeutin dran !!!

Es lohnt sich

Ich würde mal sagen die Dürfen dich nicht zu so etwas zwingen, alelrdings würde ich dir das dringend raten... Nicht nur weil es extrem ungesund ist, ich habe selber ein paar bekannte, die Magersüchtig waren. Auch die wollten das anfangs nicht, allerdings hab ich sie davon überzeugen können. Ich hab ihnen gesagt das man durch so etwas nicht attraktiver wird, so wie die sich das dachten. Am ende waren die beiden auch selber Froh das gemacht zu haben. Ich würde dir wirklich raten das zu machen...

Die Antworten die ihr, hatte ich schon so kommen sehen, aber es gab bei meiner Therapeutin 1 Elterngespräch, bei dem meine Eltern mich nicht dabei haben wollten. Meine Therapeutin hat dann, aber gesagt das sie das nicht ohne mich machen kann da sie sonst mein Vertrauen missbrauchen würde, und dann wäre ich weg. So im Sinne von, dann würde ich die Therapie bei ihr nicht mehr wollen und sie eben beenden. Also scheint ja da doch was gehen zu können, oder?

Kann ich meine Therapie abbrechen wenn mein Therapeut mich in einer Klinik angemeldet hat und nur noch auf einen freien Platz wartet?

...zur Frage

Magersucht - ärztliche Gewichtskontrolle

Hallo Zusammen,

ich bin gerade ziemlich verzweifelt. Ich habe vor ungefähr einem Monat eine Therapie gegen meine Essstörung angefangen. Meine Therapeutin besteht darauf, dass ich jede Woche zum Arzt gehe und mich wiegen lasse. Sie hat mir gesagt, dass ich mein Gewicht halten oder erhöhen, aber auf keinen Fall abnehmen darf. Dann würde sie die Therapie sofort abbrechen. Jetzt muss ich aber morgen zum Wiegen und hab das Limit deutlich unterschritten und schaffe das nie, das bis morgen wieder aufzuholen. Geht das wirklich so einfach, dass meine Therapeutin dann die Therapie abbricht oder sagt sie das nur so? Weil meine Krankenkasse zahlt ja und alles. Ich bin 18 Jahre alt, könnte mich meine Therapeutin oder meine Eltern in eine Klinik zwingen? Meine Therapeutin meinte nämlich, dass sie das sofort macht, wenn sich mein Gewicht verringert. Und ich will auf keinen Fall in die Klinik oder einen Abbruch der Therapie... Kann sie die Therapie einfach so beenden?

Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Was wird bei einer Therapie in einer Klinik wegen ritzen gemacht?

Ich habe eine frage, meine Freundin ritzt sich und sie muss jetzt in eine Klinik. Mich würde interessieren was bei dieser Therapie in der Klinik gemacht wird und wie so ein Klinik Aufenthalt aussieht? und wie lange man durchschnittlich in einer klinkt beleibt?

Ich würde mich über Antworten freuen!

...zur Frage

Fragen zu der Klinik am Korso

Hallo, ich möchte ganz gerne bald die Klinik am Korso wegen Magersucht besuchen und wollte fragen, ob mir jemand dazu Fragen beantworten könnte?

  1. Bei welchem erfolgreichen BMI-Wert wird man wieder entlassen?
  2. Hat man regelmäßig Therapie für die Selbstwahrnehmung?
  3. Versuchen die auch herauszufinden, was die Ursache der Essstörung ist?
  4. Ab welchem BMI-Wert darf man ein bisschen Sport machen?
  5. Wie könnte in der Klinik ein Essensplan aussehen?
  6. Was wird bei dieser Klinik angestrebt, wie viel man in einer bestimmten zeit zunehmen muss?
  7. Hattet ihr mit der Klinik Erfolg? Könnt ihr nach dem Aufenthalt besser mit der Krankheit umgehen?

DANKE schon mal für ein paar Antworten. Das ist mir sehr wichtig.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?