Magersucht schnell?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man nicht über einen Kamm scheren. Bei manchen entwickelt es sich langsam, aber stetig, bei wieder anderen geht es Ganz schnell.

Fakt ist, es ist eine sehr gefährliche Krankheit und egal wie schnell sie sich entwickelt, ist große Vorsicht geboten. Es bedarf einer professionellen Behandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann Monate dauern, bis man ein gesundheitsgefährdendes Untergewicht erreicht hat. Aber Magersucht ist ein Problem im Kopf - eine Sache der Einstellung zu seinem eigenen Körper. Und das kann natürlich schneller gehen.

Hier findest du eine gute Übersicht zum Thema Eßstörungen: http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke der Punkt hin zur Magersucht ist schnell getan, allerdings entwickelt sich sowas schleichend, zumindestens meistens. Ich habe schon als Kind (unter 6 Jahren) mir Sorgen ums Essen und mein Gewicht gemacht. Habe als Kind beschlossen keine Süßigkeiten und kein Fleisch mehr zu essen und habe mich so immer mehr eingeschränkt. Mit 8 Jahren habe ich mich dann auch übergeben. Das zog sich bei mir bis heute ins Erwachsenenalter fort.

Meine Bekannte hat die Essstörung von einem auf den anderen Tag entwickelt, als ihre Schwester starb beschloss sie nicht mehr zu essen und hungerte seitdem Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal einen Therapeuten deines Vertrauens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber ganz, ganz schnell :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?