Magersucht Periode nicht mehr?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Unterernährung versetzt den Körper in eine Art Notzustand, in dem sämtliche Reserven für die Selbsterhaltung benötigt werden. Genaueres über die biochemischen Zusammenhänge zwischen Magersucht und dem Ausbleiben der Periode findest Du hier.

http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de\_news\_652\_1\_1111\_magersucht-ausbleiben-der-regelblutung-kann-dauerhaft-verbleiben.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass er Körper keine "Kraft" mehr hat, um schwanger zu werden, somit keine Eizelle mehr heranreift und du dann deine Tage nicht mehr bekommst. Dein Körper merkt dann schon, dass er kein Kind (in seinem aktuellen Zustand) mit ernähren und gebären kann.
Das kann daran liegen, dass Untergewicht vorliegt. Die Ausnahme stellen da wohl Mädchen dar, die von Natur aus (also ohne darauf zu achten, was sie essen und wieviel sie essen) so wenig wiegen. Das ist natürlich eher selten, aber seien wir ehrlich: jeder kennt dieses eine Mädchen, welches sehr dünn/evtl. untergewichtig ist, wovon man weiß, dass keine Bulimie etc. hat und den ganzen Tag irgendwas am Essen ist..

Außerdem kann es aber auch daran liegen, dass man, wie du auch schon sagtest, nicht genügend isst. Dabei muss man sich auch mal vorstellen, der Körper geht ja davon aus, wenn man seine Tage bekommt, dass er auch schwanger werden könnte und suggeriert dir also, dass er dazu "stark" genug ist, noch ein zweites Leben mit zu versorgen. Wenn man dann aber nichts isst, seinen eigenen Körper noch nicht einmal richtig versorgt.. keine Energie hat, keine Nährstoffe zu sich nimmt, nichts, dann kann er natürlich auch kein Kind versorgen. deshalb bekommt man dann seine Tage nicht.

Der Körper ist sowohl vom "Körperbau", also dem starken erzwungenen Untergewicht, als auch den fehlenden Stoffen und Energie, durch das Nichts-Essen, zu schwach, um den Eisprung und das Vorbereiten auf eine mögliche Schwangerschaft (was darin endet, wenn man nicht ungeschützt Sex hat, dass man seine Tage bekommt) stattfinden zu lassen.

Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chiaralau
05.06.2016, 21:14

danke:)

0
Kommentar von Loveschocolate
05.06.2016, 21:16

Außerdem hängen bei der Magersucht wohl beide Faktoren zusammen. Nichts-essen führt zu Untergewicht. Untergewicht zu haben führt dazu, dass Magersüchtige (wie eigentlich bei jedem Gewicht) Angst haben, zuzunehmen und dann somit nichts essen. also gehören sooderso beide Faktoren zusammen.

0

Das liegt am Untergewicht und dem damit verbundenen schlechten Allgemeinzustand. Der Körper schaltet diese Funktion ab, da er in dieser extremen Notlage für die Aufzucht von Nachkommen keine Ressourcen mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass man seine Periode hat, weil der Körper bereit ist für ein Kind (Schwangerschaft). Isst du zu wenig, kann der Körper nicht das Kind UND dich ernähren. Das ist der Grund weshalb die Periode ausfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon die Meisten erwähnt haben liegt es am Untergewicht. Aber das ist auch ein Warnsignal deines Körpers. Daran solltest du jetzt eigentlich merken, dass dein Lebensstil dich krank macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt am Untergewicht und Untergewicht hängt vom Essverhalten ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chiaralau
05.06.2016, 21:08

Ja aber wenn man ein gestörtes essverhalten hat aber noch nicht im Untergewicht liegt...

0

Es liegt an dem Untergewicht. Es hat ja auch seinen Sinn. Eine Frau kann und soll kein Baby bekommen wenn sie magersüchtig ist. Es wäre schlecht für sie und das Baby, die Natur hat das schon richtig gemacht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt am Untergewicht.

Die Periode setzt auch dann aus, wenn die Frau durch Nahrungsmangel ins Untergewicht gefallen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so viel ich gehört habe fällt diese aus, wenn man entweder unter 48 kg oder 45 kg wiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loveschocolate
05.06.2016, 21:34

man muss immer das Körpergewicht in Realation zur Körpergröße betrachten. außerdem reagiert auch nochmal jedes Mädchen/jede Frau etwas individuell

0

An dem Untergewicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?