Magersucht , Darmprobleme.!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo BlackAngel! Du brauchst aber den Arzt. Machst du so weiter so ist das eine Reise in den Tod. Und immer wieder stellt man sich die Frage : Was ist mit den Eltern? Sie sind zuerst gefordert sich nachhaltig um die Gesundheit ihres Kindes zu kümmern. Eltern, Lehrer, Freundeskreis - alle sollten versuchen zu helfen. Alleine kommt man da in der Regel nicht raus. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Wenn du nicht zum Arzt willst, dann geh' halt zum Bestatter, oder lass dich der Bequemlichkeit wegen einfach fahren. Als Leiche läuft's sich halt schlecht.

Wenn du nicht zum Arzt gehen willst, kann es auch so schlimm nicht sein..

Sorry, aber das ist einfach nur Dummheit und falscher Stolz! Du hast dir mit dem Zeug wahrscheinlich deinen kompletten Magen Darm Trakt ruiniert und das wird sicherlich nicht besser werden, wenn du zu Hause sitzt und wartest, bis es aufhört!

Aber, es ist dein Leben und du triffst deine Entscheidungen und von daher wirst du schon wissen, was du machst^^

Habe 2 Tabletten Xanax genommen ist das schlimm?

...zur Frage

Wann geht die Wirkung von Abführmittel weg?

Ein kumpel hatte das vorgestern genommen und hat jetzt immer noch beschwerden wie durchfall und bauchschmerzen, wann geht die Wirkung weg?

...zur Frage

Wie "funktioniert" Abführmittel "richtig"?

Ich habe vor ca. einem Monat Abführmittel genommen da ich einen sehr sehr starken Stuhlgang habe. Als ich es zu mir genommen habe bin ich nach ca. 7 Stunden auf die Toilette gegangen aber der Stuhlgang war genau so hart wie davor und Durchfall habe ich erst am nächsten Tag gekriegt. Nun habe ich immer noch dasselbe Problem und nun Abführmittel wieder genommen. Ich trinke jetzt nachdem ich die Tablette genommen habe richtig viel Wasser aber ich weiß nicht ob ich einen "leichten" stuhlgang kriegen werde oder nicht da es letztes mal ja auch nicht geklappt hat. Ich haben den Stuhlgang jetzt schon 4 Tage Unterdrückt da ich "angst" vor den schmerzen habe.

...zur Frage

Abführmittel bei Durchfall?

Hallo, wäre es sinnvoll bei Durchfall Abführmittel, wie z.B. Glaubersalz zu nehmen, damit man sich "entleert"? Ich mein, so lang nichts mehr drin ist, kann auch nichts rauskommen. Somit spart man sich doch die Bauchschmerzen und den mehrmaligen Gang auf die Toilette am Tag oder?

...zur Frage

Welcher Facharzt für Darmprobleme?

Hi,

ich habe seid ca einer Woche Probleme mit der Verdauung.

Habe öfter Bauchschmerzen und Durchfall. Heute hatte ich sogar ein paar Tropfen Blut im Stuhl. Ich will deshalb zum Arzt gehen.

Kann ich da einfach zum Hausarzt gehen, oder sollte ich direkt zu einem Facharzt? Falls Facharzt, welcher wäre das?

...zur Frage

3 Antibioika-tabletten auf einmal genommen...

schlimm oder nicht so schlimm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?