Magerquark Lieblingsrezepte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Low carb pizza. 80 Gramm magerquark. 2 eier. 1 Dose Thunfisch. Alles vermischen etwas Salz und Pfeffer rein. Das ganze auf backpapier auf einem Blech gleichmäßig verteilen und 30 Minuten bei 180 Grad im ofen backen. Eiweiß Power pur 💪

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underdog20
29.03.2016, 01:39

Da ich Thunfisch sehr gerne esse und auch das auch öfter probiere ich das tatsächlich mal aus. Allerdings nach dem Training weil es nachts im Gegensatz zum 500g Magerquark doch zu wenig Eiweiß über den schlag liefert. Danke dafür 

0

Wenn Du Dich mit Magerquark schwer tust UND es schnell gehen soll, schau Dir doch mal den SKYR aus dem Kühlregal an. Gibt es von Arla in kleinen Bechern, und neuerdings auch bei Lidl (Eigenmarke) in den Geschmacksrichtungen Himbeer, Kirsch oder Vanille. Geschmacklich auf jeden Fall in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underdog20
29.03.2016, 02:14

Danke dafür. Habs mal schnell ergoogelt da ich in Sachen Alternativen zum Magerquark komplett aufgeschmissen bin, da ich ansonsten ja auch nie Joghurt oder Quark gegessen habe. Werde ich mir aufjedenfall auch mal zulegen, Daten sind ja ähnlich wenn auch minimal schlechter. Aber ein Versuch ist es wert :) 

0

Banane, Milch, Quark, Vanille in den Mixer, am besten noch mit ein paar Eiswürfeln. Ein Eigelb kann man auch noch rein machen. Geht auch mit allen anderen Früchten, wenn man will auch noch mit Zucker.

Ich mag Quark auch gerne gewürzt und mit Schnittlauch auf Kartoffeln oder auf Brot. Etwas Philadelphia Frischkäse oder auch ein Kiri drunter ziehen schmeckt gut und macht Quark sämiger.

Avocado aufs Quarkbrot ist auch lecker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underdog20
29.03.2016, 01:49

Banane Milch ist aufjedenfall für mich persönlich eher Folter in Bezug auf Magerquark, gleiches gilt dafür ihn in aufs Brot zu streichen, ebenso mit frischkäse. Da ist mein Geschmack schon arg anders. Avocado habe ich allerdings auch Schonmal in Bezug auf Magerquark gehört und dies werde ich gerne mal probieren, habe aber noch nie überhaupt Avocado gegessen. Danke

0

Oder was schnelles nach dem Sport abends, einfach paar Mandeln oder Erdnüsse mit rein und vermischen oder paar Blaubeeren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underdog20
29.03.2016, 01:41

Erdnüsse habe ich probiert da ich aber vorher 0 Quark oder Joghurt gegessen habe schmeckts dementsprechend schlecht für mich. Mit Erdnüssen ebenso. Blaubeeren hab ich noch vor, aber letzte Woche auf dem Markt in Holland leider keine bekommen. 

0
Kommentar von andy883
29.03.2016, 01:44

magerquark war früher auch überhaupt nichts für mich. Aber wenn der Hunger da ist nach dem Training dann 'Augen zu und durch ' 🙈

0

ich hau immer ne Banane oder Apfelstücke oder was auch gut ist sind Mandarinen Orangen etc. wegen dem saft beim zerbeißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underdog20
29.03.2016, 01:42

Das wird denke ich zu wenig sein, da ich den puren Geschmack des Quarks überhaupt nicht abkann. Mandarinen werde ich allerdings ausprobieren. 

0
Kommentar von andy883
29.03.2016, 01:47

Wenn du auf Diät bist oder nach dem Sport das isst dann sei vorsichtig mit Früchten. Esse die lieber zum Frühstück

0

Was möchtest Du wissen?