Magen,Würgereiz,Erbrechen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast du mal ausprobiert, ob du genauso reagierst wenn du z.B. betrunken bist oder unter dem Einfluss anderer Medikamente oder Substanzen stehst, die dich eventuell beruhigen oder lockerer machen?

moin8 16.01.2013, 16:08

Hallo,natürlich habe ich es ausprobiert, klappt hervorragend nur die Tage danach sind der Horror (Kater).Drogen würden warscheinlich auch gehen, habe ich aber noch nie gemacht. Habe im Rausch ja immer Dates klar gemacht, mußte sie aber immer kurtzfristig wieder absagen.

0
Nenya23 16.01.2013, 17:00
@moin8

Wenn ich nicht politisch korrekt wäre, würde ich dir raten es mal mit kiffen zu probieren. Da das wegen der Illegalität wegfällt, bleibt dir fast nur eine Therapie. Anscheinend wirkt sich das normale "Aufgeregt sein", das Menschen vor Dates oder Ereignissen empfinden derart stark auf deinen Körper aus, dass es nicht erträglich ist. Du musst es also schaffen, diese psychosomatische Verbindung irgendwie zu kontrollieren. Dabei kann dir aber nur ein Fachmann helfen. Erkundige dich am besten mal nach jemandem, der sich auf psychosomatische Störungen spezialisiert.

1
moin8 16.01.2013, 17:28
@Nenya23

War ja im Kur (6 Wochen) wegen psychomatische störungen! Mir wurde dann gesagt das man mir nicht wircklich weiter helfen könne.Nur reden hilft da halt auch nicht.

0
Nenya23 17.01.2013, 10:56
@moin8

Natürlich hilft da nicht "nur reden". Du musst natürlich an dir selbst arbeiten, gerade wenn du eine Therapie machst. Wenn man sich nur hinsetzt und sich volllabern lässt ist klar, dass sich nichts ändert. Dass man dir sagt, man könne dir nicht helfen zeugt meiner Meinung nach nicht gerade von der Kompetenz der Einrichtung. Am besten suchst du nach einem kompetenten Spezialisten. Denn hier wirst du sicher keine endgültige Lösung finden.

1
moin8 17.01.2013, 12:02
@Nenya23

Okay, jetzt müßte ich nur noch wissen wie man so jemanden findet und sollte ich zu einem Artzt oder jemand anderes gehen.

0

Was möchtest Du wissen?