magenverkleinerung (kein magenband sondern 3/4 des magens weggschneiden) wer hat erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Besprich sowas mit einem Arzt der darauf spezialisiert ist. Eins ist aber klar: Nie wieder wirst du mehr als dickflüssiges Zeug in kleinen Mengen in dich rein kriegen. Das macht dich schlank und sicher auch depri.

moment, wenn der magen verheilt ist, und man sein wunschgewicht erreicht hat, dann kann man doch durch ständigers essen in großen mengen (zumbeispiel salat oder gemüse oder obst) sein Magen doch wieder wachsen lassen. So machen es zumindest die Wettesser immer damit deren Magen größer wird

0

du bist erst 21 - was hast du denn schon versucht, um ohne Op abzunehmen? Wieviel wiegst du? Hast du schon mit einem Facharzt gesprochen, ob du überhaupt eine Indikation für eine solche OP hast?

So eine OP kann nur der letzte Rettungsanker sein, für Menschen, die an schwerer Adipositas leiden und wo alle anderen Therapien versagen/versagt haben.

Was möchtest Du wissen?