Magenta TV Entertainment von Telekom alles über Internet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Daniel3005,

ja, ich weiß genau, was du meinst. ;-)

Ja, es ist so, dass beim Entertain-Paket der Media Receiver die TV-Streams direkt über die DSL-Leitung bekommt.

Bei DSL-Anschlüssen gibt es, zumindest bei uns, kein „Verbrauchen“ des Internets. Aber jeder Stream verwendet eine gewisse Bandbreite. Wenn du mehrere Streams verarbeitest, also z.B. eine Sendung schaust und eine oder mehrere Aufnahmen gleichzeitig laufen, werden diese Kapazitäten reserviert.

Aber keine Sorge, es bleibt genug Bandbreite übrig, dass du mit anderen Clients auch weiterhin online gehen kannst. Der von die angegebene Bandbreitenkorridor entspricht VDSL 50. Der untere Wert, also die 28 Mbit/s, entsprechen dem absoluten Minimum. Entertain wird so konfiguriert, dass selbst im Fall des absoluten Minimums, eine gewisse Anzahl von Streams verarbeitet werden können und das auch noch etwas Bandbreite übrig bleibt. Ich selbst habe noch nie eine VDSL-Leitung gesehen, die tatsächlich nur das Minimum erreicht. ;-)

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

IPTV wie das der Telekom läuft über das Internet,und sobald der Receiver angeschaltet wird verbraucht es Internetvolumen.Beides gleichzeitig zu nutzen dürfte kaum funktionieren,die 28 000 werden ja nicht komplett und vor allem nicht konztant verfügbar sein.

Daniel3005 27.07.2016, 22:48

ja also bei der telkom hat es geheißen wir werden eine leitung bekommen von 28 000 bis zu 50 000 mbit...

0

Woher hast du die Info, dass du eine 28er Mbit Leitung hast?

Aber egal. Der TV Stream verbraucht ca 9-10 Mbit/s. Hast also noch locker Luft.😏

Daniel3005 27.07.2016, 22:47

ich war bei der Telekom und hab die info bekommeb dass wir bis im oktober eine leitung mit 28 000 bis zu 50 000 mbit bekommen... ;)

0
Kai42 27.07.2016, 22:52
@Daniel3005

Achso. Alles klar. Dann wird das wohl eher etwas mehr. Aber mit der Leitung passt das schon. ;)

0

Was möchtest Du wissen?