Magenspiegelung aus welchen Gründen im Krankenhaus bleiben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es eine richtige Vollnarkose sein wird, sondern lediglich eine Kurznarkose mit Propofol, wo Du lediglich kurzzeitig nichts von der Untersuchung mitbekommst. Du bist aber hinterher sofort wieder fit, so dass da kein Grund besteht, Dich in der Klinik zu behalten.

Ich gehe ebenfalls davon aus, dass nicht wirklich geplant ist, Dich nach der Untersuchung in der Klinik zu behalten. Selbst wenn dort eine Entzündung oder ein Geschwür gefunden werden würde, kann man das ambulant behandeln. Ein stationärer Krankenhausaufenthalt ist dafür nicht notwendig.

Sobald Du wach und wieder einigermaßen auf den Beinen bist, werden sie Dich wieder nach Hause entlassen.

Alles Gute ... und mach Dir keine großen Gedanken. Das ist wirklich nicht schlimm. Hinterher wirst Du darüber lachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Einigen, warte einfach ab und lehne dich zurück.

Warum machen die Ärzte eine Magenspieglung? Gibt es einen akuten Anlass außer die Übelkeit? Übelkeit kann sehr sehr, sehr viele Ursachen haben.

LG und gB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saskia1804
31.05.2016, 14:55

Hatte schon einmal Tropfen bekommen und zwei Mal ein Ultraschall und davon war eins Bein arzt und das andere beim Frauenarzt und jetzt denken sie das es irgend etwas in magen ist weil ich auch öfter ein Stechen im Bauch habe.

0

Bei mir alle 6 Monate eine Magenspiegelung gemacht . Keine Starke Narkose , nur soviel , das Du nichts mitkriegt

Das Ganze dauert keine 15 Minuten . Hinterher kommst Du in den Ruheraum und nach etwa 1- max 2 Stunden gehst Du wieder nach Hause .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell würde ich dir anraten einen Tag im Krankenhaus zu bleiben nach der Narkose. Es gibt Leute, die vertragen die Narkosemittel nicht besonders und behalten daher weder Frühstück noch Mittagessen im Magen. Da sollten dann Nierenschalen oder Kotztüten gereicht werden. Auch das mit dem Aufstehen sollte wohl überlegt sein. Verlass dich in dem Fall auch auf deine persönliche Selbstwahrnehmung. Wenn du beim vorsichtigen Aufstehen merkst, dass dir wieder komisch im Kopf oder im Magen oder sonst wie wird, sofort wieder hinlegen und zwar so, wie es für dich angenehm ist. War einmal wegen Blinddarm im Krankenhaus und einmal wegen Mandeln. Beide Male Narkose nicht so besonders vertragen im Nachhinein. Das Zeug hat mir total auf den Kreislauf gehauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Negreira
31.05.2016, 15:00

Entschuldige, aber das ist absoluter Unsinn. Bei Kurznarkosen, und dazu gehört eine Magenspiegelung, wird Propofol verwandt. Man wird, sobald das Mittel nicht mehr zugeführt wach und muß dann sowieso noch etwa 1 Stunde liegen bleiben. Autofahren darf man selbst nicht. Dann kann mannach Hause.

So wird es tagtäglich in unzähligen Praxen gehandhabt. Daß man dafür im KH bleiben muss ist wirklich nur bei einer Magenperforation.

1
Kommentar von saskia1804
31.05.2016, 15:05

Ich hatte noch nie eine Narkose bekomme wahrscheinlich auch eine bestimmte da mein Vater gegen bestimmte Narkose mittel allergisch ist und niemand weiß ob ich das selbe auch habe.

0
Kommentar von Sternenmami
31.05.2016, 15:32

@ AKUnoHANA: Hier wäre es wirklich besser gewesen, wenn Du gar nicht geantwortet hättest, denn mit Deiner Antwort verunsicherst Du die Fragestellerin nur und machst ihr Angst, welche absolut unberechtigt ist.

Du gehst hier von einer richtigen Vollnarkose aus, aber bei einer Magenspiegelung macht man lediglich eine Kurznarkose, nach welcher man sofort wieder fit ist und auch kurz danach problemlos wieder nach Hause gehen kann. Solche Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Probleme beim Aufstehen usw. kommen nach einer solchen Kurznarkose nicht vor.

1

Voraussichtlich gar nicht. Du bleist bis die Narkose raus ist. Dann noch ein Gespräch mit dem Arzt und gut ist.

Einzige Ausnahme: Gefahr eines Magendurchbruchs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?