magensonde oder infusion?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, 250 ml Wasser pro Tag zu trinken ist klar zu wenig. Normal sind etwa 35 ml pro Kilogramm Körpergewicht [https://www.tk.de/techniker/gesund-leben/ernaehrung/trinken/wie-viel-wasser-soll-man-taeglich-trinken-2004796]. Wenn du nur ein Glas Wasser pro Tag trinkst wäre das normal - wenn du nur 8 Kilo wiegst, was ich mal bezweifle :)

Wenn du dauerhaft zu wenig trinkst dehydrierst du auf Dauer. Das ist sehr ungesund, du wirst schwächer und verlierst im Extremfall irgendwann das Bewusstsein - natürlich würde man lange davor eingreifen.

Ich kann mir irgendwie schwer vorstellen dass du nicht trinken kannst - da wäre eine Erklärung ganz gut :)

Aber ja, bei kritischer Dehydration kann eine Infusion gelegt werden. Eine Magensonde dagegen ist völlig unrealistisch, keine Angst ^^

Was du tun kannst? Lebensmittel essen, die viel Wasser enthalten, wie Gurken oder Wassermelone, Suppe, Obst wie Orangen und Äpfel etc.

Alles gut das konnte ich in meiner Jugend auch nicht das muss man sich Stück für Stück Antrainieren

Extremes Durstverhalten normal?

Das viel trinken gesund ist ( Wasser ) ist mir bekannt. Aber ich habe bis vor 1nem Jahr gerade mal nen halben Liter getrunken und war schon für den ganzen Tag bedient. Seit nem halben Jahr habe ich unglaublichen Durst. Anfangs trank ich bis zu 1,5Liter am Tag und das war wie ich gelesen habe noch normal.

Aber jetzt trinke ich am Tag 5 - 6 Liter ( am Abend 23Flaschen in weniger als 4 Stunden ) Ich trinke und habe immer noch Durst, es fühlt sich an als ob ich nicht genug trinke. Das kann doch nicht normal sein?

Ich habe beiläufig mal meinen Arzt gefragt der sagte aber nur ,, das ist schön das sie viel Wasser trinken" aber ich finde das nicht normal. Ich trinke nur Wasser, wenn ich Süßgetränke wie Cola und Co trinke habe ich gleich noch ein stärkeres Durstgefühl.

Kennt jemand das und kann mir vielleicht sagen ob das normal ist oder nicht? Ich bin leicht verunsichert -.- zu Hause meckern die schon das ich in weniger als 3 Tagen ne ganze Wasserkiste mit 12 ( 1Liter ) Flasche im alleingang schaffe. :(

...zur Frage

3 Liter Wasser pro Tag ungesund?

Hey Leute!

Man soll ja viel Wasser trinken, und da ich vor jeder Mahlzeit (sprich Frühstück, Mittagessen, Abendessen) einen halben Liter und nacher einen halben Liter Wasser trinke komme ich pro Tag auf 3 Liter.

Zu viel Wasser soll allerdings ja auch ungesund sein, also meine Frage:

Sind 3 Liter Wasser pro Tag zu viel, oder ist das noch gesund?

LG

...zur Frage

Welche Infusion bei Blutverlust?

Wenn jemand starken Blutverlust hat, welche Infusion wird dann gegeben? Also der Rettungsassistent zum Beispiel

...zur Frage

Schmerzen bei Infusion?

Ich liege seit heute vormittag im KH und mir ich bekam bei der Erstuntersuchung eine Infusion in die Vene des linken Arms. Ich habe im Liegen und vorallem wenn ich den Arm bewege einen leichten Schmerz und Druck auf dieser Stelle und ein Ziehen. Ist das normal?

...zur Frage

Muss man, wenn man mehr trinkt, häufiger auf die Toilette?

Hachja, gute Vorsätze... ich hab immer viiiiiel zu wenig Wasser getrunken. ich bin am tag grade mal knapp über einen halben Liter gekommen, der rest waren Apfelsaft und Cola, Kakao und Cappuccino.

Jetzt hab ich mir vorgenommen mehr zu trinken, und hab jetzt jeden Tag etwas über einen Liter getrunken. Und ich hab das Gefühl, dass ich viel öfter zum Klo renne, als letztes jahr noch. woran liegt das? ich mein, man soll ja trinken, weil der Körper das Wasser braucht. Braucht er das, um die Giftstoffe abzutransportieren, oder um die Zellen mit Wasser und Sauerstoff zu versorgen? Und wenn der Körper das Wasser aufnimmt, wie viel pro Tag? Und dann kommt meine Ausgangsfrage..

...zur Frage

Halben Liter am Tag trinken, ungesund?

Hi,

in letzter Zeit habe ich mir ein paar Gedanken gemacht. Ich trinke am Tag immer einen halben Liter Wasser, einige Leute sagten zu mir, dass es sehr ungesund sei. Ich fühle mich aber sehr gut, habe keine Probleme. Meine Haut ist nicht trocken, man kann sogar sagen, dass ich sehr gesunde Haut habe. Ist es den wirklich so schlimm, weniger als einen Liter zu trinken. Ich habe schon als Kind immer sehr wenig getrunken, da mir irgendwie nicht danach war. Mein Körper hat sich an die kleine Menge an Flüssigkeit gewöhnt, sollte ich mir sorgen machen? Man nimmt doch durch tägliche Nahrung auch ein wenige Flüssigkeit zu sich. Was denkt ihr? Danke im Voraus. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?