Magenschmerzen(Hausmittel gesucht)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wärmflasche oder kühlpad (was sie lieber mag)

babytee aus anis, fenchel, kümmel.

wenn sowas nicht da ist: fencheltee, kamillentee - was sie halt mag.

wie lange hat deine ma die schmerzen schon?

kann nämlich auch ein gallenstein sein, der im gallengang fest sitzt. deine ma sollte in jedem fall zum arzt.

heute noch!

Fuchspfote 24.01.2013, 14:50

Sie hats seit einer Woche und danke für die Antworten :D

0

Hallo Fuchspfote,

tut mir leid, dass es deiner Mutter nicht gut geht. Leider hatte ich auch oft Probleme mit meiner Magengegend. Vielleicht muss deine Mutter einfach etwas auf Ihre Ernährung achten. In den meisten Fällen wird beim Essen oder Trinken Luft geschluckt, die sich dann im Darm sammelt und entweder durch Winde oder Rülpsen wieder heraus muss. Es gibt aber auch Lebensmittel, die eine erhöhte Gasproduktion im Darm zur Folge haben, dazu gehören zum Beispiel Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen oder Linsen, einige Kohlarten wie Weißkohl und Kohlrabi sowie auch Zwiebeln. (Quelle: http://magenschmerzen.de/ )

Klingt gar nicht gut!Schluckweise Tee und evenutell Brühe aber ich denke wenn es so schlimm ist wäre ein Arzt besser. Kann gut sein das Sie ein Geschwür oder ähnliches hat

Du kannst es mit Baldriantropfen versuchen. Was auch immer hilft ein starker Kümmelschnaps oder auch Melissentee.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Kamillentee :)aber wenns zu schlimm ist ab zum arzt.

Fuchspfote 24.01.2013, 14:41

Danke für deine schnelle Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?