Magenschmerzen was ist das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Melibelilove13,hört sich nach eine gastrointestinalen Blutung mit Anämie an.Durch den Ort der Blutung(im Magen) färbt sich das an sich rote Blut schwarz und geht so mit dem Stuhl ab.Auch die anderen Symptome wie Herzstechen ist mit der Blutarmut kompatibel,ebenso die Übelkeit.Die Anämie kann mit einem Blutbild und einen Eisenstoffwechsel verifiziert oder auch ausgeschlossen werden.Sollte das Wochenende kommen und die Beschwerden sich nicht bessern oder sich verschlechtern,kann es ein Notfall sein,der eine Krankenhausaufnahme nötig macht.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte geh umgehend zum Arzt, das könnte eine Magenblutung sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Fan von diesen Antworten, aber GEH ZUM ARZT! Wenn du schon blut im erbrochenen und Stuhl hast, wird es allerhöchste Zeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann man bei solchen Symptomen hier noch fragen, ob man zum Arzt gehen sollte. Wenn du tot bist, kannst du hier auch nichts mehr fragen. Morgen ist schon wieder Freitag und praktisch Wochenende. Mit den Symptomen gehörst du eigentlich schon in die Notaufnahme. Aber erst mal hier die Laien fragen, ob man vielleicht krank ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melibelilove13
27.08.2015, 18:38

Tut mir ja leid aber ich habe panische Angst vor Ärzten, deshalb bin ich so naiv das zu ignorieren und rede mit niemand. Das liegt in meiner Kindheit. Mit der Panik. Aber ihr habt ja recht. Ich habe mir Angst.

0

Ja, du solltest zum Arzt. Das man bei solchen Symptomen noch fragen muss, ob man zum Arzt soll...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melibelilove13
27.08.2015, 18:27

Ich frage immer. Denn ich habe panische Angst vor Ärzten.

0

Was möchtest Du wissen?