Magenschmerzen und Verdauungsprobleme nach langem, ungesunden Essen?

3 Antworten

Dein Magen/Darm System ist wahrscheinlich total überstrapziert. Eine schnelle Gesundung dafür gibt es nicht. Wenn Du Dich über lange Zeit ungesund ernährt hast, wird Dein Magen/darm die gleiche Zeit brauchen um wieder in Ordnung zu kommen. Meide also alles was reizt. Esse Bananen, Weißbrot, trinke Kamillentee. Kein Alkohol, keine Zigaretten, keine Zitrussfrüchte, kein frisches Obst. Geduld ist angesagt und Schonung. Wenn Du nach drei Tagen keine Besserung verspürst, geh zum Arzt.

Hatte ich auch vor kurzem, nur nicht so krass wie bei dir. Du kannst auch einfach viel Obst essen, z.B Weintrauben mit(!) Kernen. Das hilft einfach besser bei der verdauung und verarbeitung im Darm. Aufjedenfall Trauben mit Kernen da Trauben ohne Kernen anders "gezüchtet" werden und auch viel mehr zucker enthalten als Trauben mit Kernen

Kamillentee

soweitich weiß geht grad magen-darm-grippe rum

Völlegefühl, blähbauch, Zunahme?

Hey :)
Und zwar habe ich in letzter zeit ziemliche Beschwerden. Ich habe Druck im Bauch und häufig Blähungen. Wenn ich etwas esse fühle ich mich schon nach wenig Nahrung extrem satt und überfüllt und mir wird manchmal schlecht davon. Mein Unterbauch ist aber total aufgebläht und obwohl ich so esse wie immer, wird mein Bauch dicker. Mein Bauch grummelt auch oft wegen der Luft die da drin ist und mir ist das ziemlich unangenehm. Was ist das? Hat das jemand von euch auch ? Und sollte ich damit zu meinem Arzt? Ich bin auch heute nicht zur Schule weil die Bauchschmerzen heute morgen ziemlich schlimm waren und das ist zwar peinlich aber da ich auch Blähungen habe und ich es zurückhalten muss in der Schule werden die Bauchschmerzen unerträglich.

...zur Frage

Magenschmerzen durchfall ohne erbrechen?

Hallo

Ich habe seid gestern morgen magenschmerzen und etwas durchfall aber kein erbrechen was könnte das den sein von jetzt auf gleich 😐

...zur Frage

pille und leichter durchfall, ab wann gefährlich + Iberogast?

Hallo! Und zwar habe seit gestern Durchfall, naja eher "breiig" also es ist nicht wässrig, also ist es ja auch kein richtiger Durchfall. Aber das hatte ich mehrmals am Tag. Und Bauchschmerzen auch. Heute habe ich das immer noch. Jetzt frage ich mich ob das Einfluss auf die gestrige Pille hat? Und ebenso auf die heutige Pille, da ich glaube das es erst mal nicht weg gehen wird, da ich es ja schon länger habe. Was sagt ihr dazu? Sollte ich lieber noch mit einem Kondom schützen, oder ist es eher schlimm bei einem wässrigen Durchfall? Bin auch am überlegen ob ich "Iberogast" nehmen soll. Falls euch das nichts sagt: das sind Tropfen bei funktionellen und motilitätsbedingten Magen-Darm Erkrankungen mit Beschwerden wie: Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfe, Übelkeit und Sodbrennen. - haben diese Tropfen eventuell Auswirkungen auf die Pille? Danke im Voraus! Hoffe ihr könnt mir alle Fragen beantworten!

...zur Frage

BLÄHUNGEN - VÖLLEGEFÜHL - ÜBELKEIT

Ich habe seit gestern Abend starke Blähungen (ich hatte extreme Schmerzen im gesamten Bauch- konnte mich nicht bewegen und der Bauch war sehr aufgebläht und druckempfindlich) und mir ist immer wieder schlecht und allgemein fühle ich mich voll und appetitlos. kennt jemand etwas, was schnell dagegen hilft dass die Blähungen weggehen? Fencheltee und Magendarmtee trinke ich schon. Danke

...zur Frage

Magenschmerzen und Durchfall. Was könnte ich essen?

Hallo, ich habe seit Mittwoch starke Magenschmerzen, es ist eher krampfartig. Angefangen hat alles mit Sodbrennen, wurde dann immer schlimmer. Seit gestern hab ich sehr starke Magenschmerzen. Und heute morgen ist auch noch der Durchfall dazu gekommen. War heute morgen schon beim Arzt, er hat mir Medikamente verschrieben, jedoch halte ich von denen eher wenig. Seit 2 Tagen hatte ich zwar kein Appetit, jedoch kommt der langsam und ich weiß nicht was ich essen soll. Hab vorhin 2 Stücke Zwieback gegessen und mein Magen hat wieder angefangen zu schmerzen. Was sind eure Tricks ? Was sollte ich essen und was sollte ich vermeiden?

...zur Frage

Blähbauch- Darmreinigung?

hey! Mein Problem: ich habe EXTREMEN Blähbauch seit ca 1.5 Wochen! Ich seh wirklich aus wie im 8.Monat schwanger! am Morgen ist der Bauch ziemlich normal aber sobald ich meinen Kakao (laktosefrei!) getrunken habe gehtz schon los .. Außerdem habe ich den ganzen Tag ein Völlegefühl. Und ein komisches "ziehen" und "knurren" im Unterbauch. Manchmal ganz leichte Blähungen- Stuhlgang normal. ich fühl' mich echt schwanger. Meine Frage: hilft vlt eine Darmreinigung- bzw was für Mittelchen sind gut dafür!? danke ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?